Erster Saisonsieg! Vöcklabrucker SC stutzt Aufsteiger die Flügel

Vöcklabrucker SC
Union Eberstalzell

Der Vöcklabrucker Sportclub empfing zum Auftakt der dritten Runde der 1. Klasse Süd die Union Eberstalzell und wollte nach bislang nur einem ergatterten Punkt den ersten Saisonsieg feiern. Auch wenn Neo-Trainer Peter Dessl urlaubsbedingt nicht dabei war, konnten die Vöcklabrucker am Freitagabend ihr Vorhaben mit einem 3:1-Erfolg realisieren. Für den Aufsteiger hingegen war nach zwei Siegen im Volksbank-Stadion Schluss mit lustig.

Klebl schnürt Doppelpack

Die Hausherren gingen engagiert ans Werk und wussten ihre erste klare Chance zu nutzen - bei einem Tumult im Eberstalzeller Strafraum bewahrte Sebastian Klebl die Ruhe und versenkte den Ball im Union-Gehäiuse. Die Gästeelf rund um Spielertrainer Mirzet Hadzic tat sich schwer, den Schock zu verarbeiten und fand fortan nicht wirklich ins Spiel. Die Vöcklabrucker stützten sich auf eine kompakte Hintermannschaft, kontrollierten das Geschehen und stellten kurz vor der Pause die Weichen auf Sieg. Nachdem Klebl zwei Mal nur die Latte getroffen hatte, zeigte Schiedsrichter Desch im Gäste-Strafraum auf den Punkt - Klebl schnappte sich die Kugel und verwertete den fälligen Elfmeter zum 2:0. Kurz danach hatte der Vöcklabrucker Angreifer die Chance auf einem lupenreinen Hattrick, in aussichtsreicher Position brachte Klebl den Ball aber nicht im Tor unter.  

Polic lässt Aufsteiger hoffen  - Kopic macht Deckel drauf

Nach Wiederbeginn bekamen die Zuschauer ein anderes Bild zu sehen. Der Aufsteiger kam hochmotiviert aus der Kabine und machte in Durchgang zwei ordentlich Dampf. Die Eberstalzeller setzten die Hausherren gehörig unter Druck, die Union konnte einige Hochkaräter aber nicht nutzen. Am Beginn der Schlussviertelstunde durften die Gäste aber doch auf die Wende hoffen, als Patrick Polic der Anschlustreffer gelingen. In der Folge drängte der Aufsteiger vehement auf den Ausgleich, ein zweites Tor wollte der Hadzic-Elf aber nicht gelingen, im Gegenteil. In Minute 88 machte Ilija Kopic den Deckel drauf und fixierte den 3:1-Sieg des Vöcklabrucker SC.

Johann Urich, Obmann Vöcklabrucker SC:
"Unsere Mannschaft hat eine starke Performance abgeliefert und das Spiel verdient gewonnen, wenngleich es in der zweiten Halbzeit verdammt eng geworden ist. Nach einem Umbruch im Sommer war es nicht einfach, demzufolge ist die Erleichterung nach dem ersten Saisonsieg groß. Neo-Trainer Dessl leistet gute Arbeit, herrscht unter seiner Führung die nötige Disziplin".

 

Günter Schlenkrich

  

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter