TSV Frankenmarkt kann Siegesserie in Ebensee nicht fortsetzen

SV Ebensee
Frankenmarkt

Der SV Ebensee 1922 empfing in der 1. Klasse Süd den TSV Sparkasse Frankenmarkt. Nach einer Pleite zum Herbstausklang gegen Rüstorf mussten die Ebenseer die Winterpause verlängern. Da die ersten beiden Rückrundenspiele den schlechten Witterungs- bzw. Platzverhältnissen zum Opfer gefallen waren, startete die Hackl-Elf verspätet ins Frühjahr. Ganz anders der TSV, der nach drei Siegen am Stück mit breiter Brust ins Match ging- Die Frankenmarkter gingen in Führung, brachten den Vorsprung aber nicht ins Ziel und mussten sich mit einem 1:1-Unentschieden zufrieden geben. 

Sengül vergibt Elfmeter - Lassl bringt Gäste in Front

Rund 150 Besucher bekamen eine interessante Anfangsphase zu sehen. Michael Riedl hatte die Frankenmarkter Führung vor Augen, seinen Schuss konnte ESV-Kapitän David Rahberger jedoch auf der Linie klären. Kurz danach konnte Shkelqim Shabanaj die erste Ebenseer Großchance nicht nutzen. Die Gäste traten überaus selbstbewusst auf und waren stets gefährlich. In Minute 25 hatten die heimischen Fans den Torschrei schon auf den Lippen, Gökhan Sengül setzte einen Elfmeter aber nur an die Stange. Kurz vor der Pause zappelte das Leder in den Maschen, als Frankenmarkt-Kaptän Thomas Lassl ins Schwarze traf und den 0:1-Halbzeitstand fixierte.

Shabanaj gleicht aus

Nur drei Minuten nachdem Michael Spindler für Stefan Hutegger eingewechselt worden war, musste der Frankenmarkter Ersatz-Torwart hinter sich greifen. Nach einem feinen Pass von Lukas Schneider überhob Shabanaj den Goalie uind stellte auf 1:1. Nach dem Ausgleich stand das Spiel auf Messers Schneide, der Führungstreffer wollte hüben wie drüben aber nicht fallen. In Durchgang zwei sahen Ivan Novakovic und Shabanaj bzw. Patrick Höller und Dieter Schernthaner Gelb, auf weitere Tore warteten die Zuschauer jedoch vergeblich. In Minute 90 wurde Schernthaner erneut verwarnt und flog mit der Ampelkarte vom Platz. Kurz danach hatten die dezimierten Gäste die Chance auf den "Dreier", ein Schuss strich aber knapp über die Latte. Wenig später beendete Schiedsrichter Domic das Match, wurden mit einem 1:1-Remis die Punkte geteilt. Während die Ebenseer am kommenden Samstag in Regau zu Gast sind, empfängt der TSV Frankenmarkt tags darauf den Tabellenführer aus Steyrermühl. 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter