SK Lambach findet gegen Aufsteiger wieder in die Spur [Video]

SK Lambach
ASKÖ Ebensee

In der 1. Klasse Süd stand die dritte Runde auf dem Programm, in der der SK Sparkasse Rot-Weiß Lambach 1936 die ASKÖ Ebensee zum Duell zweier Liga-Neulinge empfing. Während der SK im Vorjahr in der Gruppe Mitte-West aktiv war und um den Klassenerhalt kämpfen musste, eroberten die Ebenseer in der 2. Klasse Süd den Vizemeistertitel und schafften in der Relegation - gegen Regau - den Aufstieg. Zwei Wochen nach einem Auftaktsieg in Attnang wollte die ASKÖ auch aus Lambach Punkte entführen. Doch nach drei Pleiten am Stück, mit nicht weniger als 13 Gegentoren, fanden die Rot-Weißen am Sonntagnachmittag mit einem klaren 3:0-Erfolg wieder in die Spur.


Keine Tore in Halbzeit eins

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Balatinac war den Hausherren deutlich anzusehen, in der Tabelle unbedingt anschreiben zu wollen. Jasmin Mehic fand die erste gute Lambacher Chance vor, nach einer Hereingabe von Fabian Dirnstorfer setzte die Neuerwerbung von OÖ-Liga-Absteiger SC Marchtrenk den Ball aber über die Latte. Kurz vor der Pause kombinierte sich die Wiesinger-Elf gut nach vorne, ein satter Mehic-Schuss strich jedoch knapp am ASKÖ-Gehäuse vorbei. Wenig später ging es torlos in die Kabinen.

 

VideoTor SK Lambach 88

Lambacher Doppelschlag

Auch nach Wiederbeginn bekamen die Zuschauer ein enges Match und nach 65 Minuten auch den ersten Treffer zu sehen. Dieses Mal zielte Mehic genau und brachte die Hausherren in Front. 120 Sekunden später musste Gästegoalie Michael Huemer abermals hinter sich greifen, als Ischchan Varchadov, der im Sommer vom WSC Hertha zum SK gewechselt war, nach einem feinen Pass von Mehic den Ball ins rechte Eck setzte. Von diesem Doppelschlag erholte sich der Aufsteiger mehr und kassierte kurz vor Schluss einen weiteren Treffer. Wieder war es Mehic, der sich auf der linken Seite durchsetzte, die Kugel ins lange Kreuzeck knallte und den 3:0-Sieg der Rot-Weißen fixierte. Beide Mannschaften greifen am kommenden Sonntag wieder ins Geschehen ein. Die ASKÖ Ebensee empfängt die Kicker aus Altmünster, die Wiesinger-Elf ist in Bad Goisern zu Gast.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter