8 Tore, aber kein Sieger in Steyrermühl

ASKÖ Steyrermühl
Frankenmarkt

Am Samstagnachmittag empfing die ASKÖ Steyrermühl den TSV Sparkasse Frankenmarkt. Die ASKÖ ergatterte in den letzten drei Runden nur zwei Punkte, aber auch der Tabellenführer der 1. Klasse Süd bekleckerte sich zuletzt mit einem Zähler aus zwei Partien nicht mit Ruhm. In einem rassigen Match mit acht Toren kamen die Zuschauer voll auf ihre Kosten. Während die Gästeelf von Coach Josef Bauer nach einem 4:4-Unentschieden den Platz an der Sonne räumen musste, verteidigten die auf eigenem Platz seit 5. Mai ungeschlagenen Steyrermühler ihre weiße Heim-Weste.


Kapitän bringt Tabellenführer früh in Front

Schon in der Anfangsphase hatte der bisherige Tabellenführer die Nase vorne, als Kapitän Thomas Lassl einen Elfmeter verwandelte. Sechs Tage nach einer 1:6-Klatsche in Gosau wussten die Hausherren darauf keine Antwort und kassierten nach einer halben Stunde einen weiteren Gegentreffer. Dieses Mal durfte Patrik Holzapfel sich als Torschütze feiern lassen. Kurz vor der Pause keimte bei der ASKÖ wieder Hoffnung auf, als Edwin Skrgic den 1:2-Halbzeitstand besiegelte.

Fünf Tore in Halbzeit zwei - Skrgic schnürt Dreierpack

Der zweite Durchgang begann wie der erste, mit einem frühen Frankenmarkter Treffer. Zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Krczal war Holzapfel erneut erfolgreich. Doch die Hausherren bewiesen Moral und machten den Rückstand binnen zehn Minuten wett. Zunächst gelang Jung-Kicker Lukas Simic der Anschlusstreffer, ehe Torjäger Skrgic zum 3:3 traf. Das Spiel stand nun auf Messers Schneide, kippte aber nicht. In Minute 72 ging der Ligaprimus abermals in Führung und liebäugelte nach dem Treffer von Patrick Höller mit dem sechsten Saisonsieg. Doch der "Man of the Match" hatte etwas dagegen. In Minute 80 wusste Skgric ernerut, wo das TSV-Gehäuse steht und fixierte mit seinem bereits elften Saisontor das 4:4-Remis. Beide Mannschaften greifen am kommenden Samstag wieder ins Geschehen ein. Der TSV Frankenmarkt empfängt Aufsteiger ASKÖ Ebensee, die Steyrermühler sind in Stadl-Paura zu Gast.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter