1:1! Aufsteiger teilen in Ebensee die Punkte

ASKÖ Ebensee
SV Scharnstein

Die ASKÖ Ebensee empfing am Sonntagnachmittag in der 1. Klasse Süd den SV Wolf System Scharnstein zum Duell zweier Aufsteiger. Während die Hausherren sich einen Stock höher bislang schwer tun und am "Strich" stehen, präsentiert sich die Pfaffenwimmer-Elf in der oberen Hälfte der Tabelle. Nach zwei Heimsiegen in Folge konnte die ASKÖ im Rudolf Engl Stadion keinen "Dreier" nachlegen und musste sich mit einem 1:1-Unentschieden begnügen. Die Scharnsteiner teilten in der Fremde mit dem Gegner zum dritten Mal in Serie die Punkte.


Hausherren mit Start nach Maß

Vor knapp 150 Besuchern fanden die Gäste die erste Chance vor, in Minute fünf gingen jedoch die Ebenseer in Führung. Michael Hackl war es, der die Kugel im Scharnsteiner Gehäuse unterbachte. In der Folge entwickelte sich eine enge Partie, in der die Mannen von Trainer Heinz Pfaffenwimmer um den Ausgleich bemüht waren. Die Gäste fanden dazu auch zwei gute Chancen vor, doch zum einen traf Clemens Ramsebner nur die Latte, und zum anderen brachte Fabian Drack in aussichtsreicher Position den Ball nicht an ASKÖ-Schlussmann Michael Huemer vorbei. Somit ging es nach 45 Minuten mit einer knappen Ebenseer Führung in die Pause.

SV-Kapitän gleicht per Elfmeter aus

Fünf Minuten nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Waldl bangten die heimischen Fans um die Führung, Keeper Huemer parierte jedoch einen Freistoß von Christian Bammer. Mitte der zweiten Halbzeit wurden die Scharnsteiner Bemühungen belohnt, als SV-Kapitän Tobias Götzendorfer einen Elfmeter verwandelte. Nach dem Ausgleich bestimmten die Gäste das Geschehen, Götzendorfer konnte zwei Chancen aber nicht nutzen. In Minute 79 hatten die heimischen Fans den Torschrei schon auf den Lippen, Torjäger Dominik Leitner setzte das Leder aber knapp am Gästetor vorbei. In der Schlussminute fanden die Ebenseer den Matchball vor, nach einer Ecke kratzte Scharnsteins Florian Leitinger den Ball jedoch von der Linie. Kurz danach ertönte der Schlusspfiff, wurden mit einem 1:1-Remis die Punkte geteilt. Der SV Scharnstein empfängt am kommenden Samstag die Kicker aus Bad Goisern, tags darauf sind die Ebenseer in Steyrermühl zu Gast.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter