Vereinsbetreuer werden

Meistertitel eingetütet - FC Attnang feiert nach dominanter Saison Aufstieg in die Bezirksliga!

Union Eberstalzell
FC Attnang

Nun ist es amtlich: Der FC Spitz Attnang fixiert nach einer enorm starken Saison zwei Spieltage vor Saisonende den Meistertitel! Die Union Eberstallzell konnte dies vorerst im direkten Duell am Freitagabend nicht verhindern, man verlor gegen eine entschlossene Cetin-Elf mit 0:2. 

Attnang macht Sieg bereits in Durchgang eins dingfest

Die Gäste gerieten schon früh auf die Siegerstraße, als Valentin Veselaj die gesamte Eberstallzeller Hintermannschaft alt aussehen ließ und nach einem gekonnten Solo zur Führung einschoss (26.). Kurz vor dem Pausenpfiff legte der Tabellenführer noch einen nach. Diesmal war es eine Kombination zwischen Hamza Bektik, Dominik Mühlbacher und Artan Gani, die letztgenannter Akteur mit dem verdienten 2:0 krönte (44.). Zur Pause schien hier alles klar zu sein, die Cetin-Elf war drauf und dran nach einer starken ersten Halbzeit den Meistertitel perfekt zu machen. Nach dem Seitenwechsel kam auch mehr von der Offensive der Hausherren, die jedoch kein Rezept fanden um Michael Pendelin zwischen den Pfosten der Gäste zu überwinden, der abermals in letzter Not retten musste und die Null souverän hielt. Nach Abpfiff des Referees war es dann amtlich - der FC Spitz Attnang belohnt sich für die harte Arbeit und darf zwei Runden vor Saisonende bereits den errungenen Meistertitel feiern.

Beachtliche Bilanz - 19 Spiele en suite ungeschlagen

Nach 22 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den FC Spitz Attnang 51 Zähler zu Buche. Erfolgsgarant des FC Attnang ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 59 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Satte 25 Treffer gehen hierbei auf das Konto von Stürmer Alexander Oberperfler. 19 Spiele währt bereits die Serie, in der der FC Spitz Attnang ungeschlagen ist. Zudem ging man bislang nur ein Mal als Verlierer vom Platz, gegen den TSV Frankenmarkt in Runde drei (1:3). 

Cetin übernimmt und führt Attnang von der 2. Klasse in die Bezirksliga

In der Saison 2004/05 stieg man zuletzt in die Bezirksliga auf und konnte dort über mehrere Saison nicht nur bestehen, sondern auch ganz gut abschneiden. 2007/08 klopfte man auch an den Türen der Landesliga, verpasste den großen Coup aber um haaresbreite, knüpfte seitdem nicht mehr an diese starke Saison an und stürzte in den Folgejahren immer weiter ab. Der Abstieg in die 1. Klasse folgte bereits in der Spielzeit 2009/10, ehe man ein Jahr später den Gang in die 2. Klasse antreten musste. In den Folgejahren folgte eine Achterbahnfahrt zwischen der letzten Spielklasse Oberösterreichs und der Vorletzten, ehe Erfolgscoach Adiz Cetin im Juli 2016 übernahm und den Beginn einer beachtlichen Entwicklung startete, die man nun mit dem Comeback in die Bezirksliga krönt.

Harald Kettlgruber (Sportlicher Leiter FC Attnang) über die Saison:

„Mittlerweile sind wir seit 19 Spielen ungeschlagen. Die Konstanz dahinter, der Wille der Burschen und die gute Arbeit des Trainers machen das aus. Das hat sich im Prinzip schon letztes Jahr abgezeichnet, wir wussten, dass es in die richtige Richtung geht. Im Frühjahr da weiterzumachen, wo wir im Herbst aufgehört haben, ist schon sensationell. Wir sind selber alle richtig geflasht, auch das Freitagsspiel war eine meisterliche Darbietung. Wir sind überglücklich als Verein und Stadt, nach Jahren wieder zurück in der Bezirksliga zu sein. Einzelne Spieler herauszuheben geht nicht, das war eine starke Leistung im Kollektiv. Den Trainer kann und muss man natürlich herausheben, er hat eine tolle Arbeit geleistet mit den Jungs und ist immer am Ball geblieben. Ein großes Kompliment an die ganze Mannschaft und an die Trainer, das haben sie sich verdient."

1. Klasse Süd: Union Eberstalzell – FC Spitz Attnang, 0:2 (0:2)

  • 44
    Artan Gani 0:2
  • 26
    Valentin Veselaj 0:1

 

 


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter