Union Steinhaus: "Es muss ein Ruck durch den Verein und die Mannschaft gehen"

Die Union Steinhaus blickt auf ein enttäuschendes Jahr zurück, sammelte im Früjahr nur neun Punkte und ergatterte im Herbst lediglich fünf Zähler. Nach einem elften Platz in der vergangenen Saison ziert die Union in der aktuellen Meisterschaft der 2. Klasse Mitte-Ost das Ende der Tabelle. Nach dem Ende der Ära von Andreas Pfob und der interimistischen Leitung durch Petar Bandic schwingt im neuen Jahr Michael Zaiser, der die Union Thalheim in die Bezirksliga geführt hatte, bei seinem Stammverein das Trainerzepter. "Mit Konrad Hoffmann hat ein langjähriger Spieler und Trainer Verantwortung übernommen und möchte den Verein in eine erfolgreiche Zukunft führen. Er war es auch, der mich kontaktiert hat - und nach guten Gesprächen haben wir uns auf eine Zusammenarbeit verständigt. Es kann nicht sein, dass ein Klub wie die Union Steinhaus in der letzten Klasse am letzten Platz steht", krempelt der neue Coach die Ärmel hoch.

 

In der Fremde seit 26. Mai 2018 sieglos

Nur gegen Aschach feierte der Nachzügler einen Sieg, in den übrigen elf Spielen musste die Union nicht weniger als neun Niederlagen einstecken und mit dem Gegner zwei Mal die Punkte teilen. "Zum letzten Jahr kann und möchte ich mich nicht äußern. Aber ich habe im Herbst einige Spiele gesehen, die Leistungen waren zwar nicht berauschend, die Mannschaft war aber nicht schlechter als der Gegner und steht meiner Meinung nach zu Unrecht am letzten Platz", so Zaiser. Den einzigen "Dreier" fuhr das Schlusslicht auf eigener Anlage ein, in der Fremde wartet die Union jedoch seit bereits 26. Mai 2018 vergeblich auf ein Erfolgserlebnis und zog in den letzten 18 Auswärtsspielen 13 Mal den Kürzeren. Während nur die Kicker aus Alkoven weniger oft ins Schwarze trafen, kassierte lediglich das 1b-Team von OÖ-Ligist Bad Schallerbach mehr Gegentore. "In den Spielen die ich beobachtet habe, hat sich die Mannschaft über weite Strecken anständig präsentiert, aber einfach zu viele Tore erhalten und unnötig verloren", weiß der neue Coach.

 

Zwei neue Kräfte und ein Abgang

Michael Zaiser hat zwei Kicker aus Thalheim mit nach Steinhaus genommen. "Felix Köttstorfer hat in der Bezirksliga regelmäßig gespielt, wohnt nun in Steinhaus und ist deshalb zur Union gewechselt. Roman Reisinger, der zuletzt nicht aktiv war, kehrt wieder an seine alte Wirkungsstätte zurück. Möglicherweise werden weitere Spieler zu uns wechseln, die Entscheidung darüber ist aber noch nicht gefallen", so Zaiser, dem Mario Smit, der zu Liga-Konkurrent Steinerkirchen wechselt, nicht zur Verfügung steht. Nach dem morgigen Kennenlernen startet der Tabellenletzte am kommenden Montag in die Vorbereitung und bestreitet am 4. Februar gegen Hertha Wels 1b das erste Testspiel.

 

"Verein muss für Spieler wieder attraktiv und interessant werden"

In Steinhaus ist man bestrebt, die Durststrecke zu beenden und möchte im neuen Jahr einen soliden Grundstein zu einer erfolgreichen Zukunft legen. "Auch wenn die Mannschaft nicht so schlecht ist, wie es der letzte Platz vermuten lässt, hat einfach das Feuer gefehlt. Die Kräfte müssen gebündelt und alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Nach einem enttäuschenden Jahr ist es nicht einfach, das Ruder herumzureißen, weshalb das Team sich zunächst konsolidieren muss", sagt der Neo-Trainer. "Es muss ein Ruck durch Verein und Mannschaft gehen und frischer Wind wehen. Auch wenn wir die Rote Laterne ehestmöglich loswerden wollen, geht es zunächst darum, die Trendwende zu schaffen. Die Platzierung ist sekundär, wenngleich wir uns in der Frühjahrs-Tabelle anständig präsentieren wollen. Der Pfeil muss wieder in die richtige Richtung zeigen und der Verein für Spieler wieder attraktiv und interessant werden, um in der nächsten Saison die Latte etwas höher legen zu können".

 

Transferliste OÖ 2. Klasse Mitte-Ost

 

Günter Schlenkrich

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter