Union Walding feiert ersten Auswärtssieg seit 28. Mai 2017

SV Wallern 1b
Union Walding

Zum Saisonauftakt der 2. Klasse Mitte-Ost empfing der SV Zaunergroup Wallern 1b die DSG Union Walding. Nach dem Abstieg wollten die Gäste einen Stock tiefer so rasch wie möglich wieder in die Spur finden und konnten ihr Vorhaben am Freitagabend realisieren. Nach zwölf Auswärtsniederlagen in Serie feierten die Mannen von Trainer Andreas Schimpl mit einem klaren 5:2-Erfolg in der Fremde den ersten Sieg seit 28. Mai 2017. 

Absteiger sorgt früh für klare Verhältnisse

Obwohl Union-Coach Schimpl verletzungsbedingt einige Spieler vorgeben musste, fanden die Gäste gut ins Spiel. Die Union war von Beginn an das bessere Team und hatte nach 20 Minuten die Nase klar vorne. Zunächst tankte sich der überragende Philipp Wilnauer auf der rechten Seite energisch durch und brachte den Absteiger in Front. Kurz danach schlug Wilnauer eine Flanke, die Johannes Scheftner verwertete. Kurz vor der Pause ging es am Kunstrasen Schlag auf Schlag. In Minute 40 erhöhte Kapitän Richard Schmaranzer nach glänzender Vorarbeit von Wilnauer und Markus Gattringer auf 0:3. 180 Sekunden später durften auch die Heimischen jubeln, als Moritz Huspek einen Flankenball versenkte. Doch mit dem Pausenpfiff von Schiedsrichterin Ennsgraber stellten die Gäste den Drei-Tore-Abstand wieder her, fixierte Gattringer nach einem erneuten Angriff über rechts den 1:4-Halbzeitstand. 

Schimpl-Elf lässt sich Butter nicht vom Brot nehmen

Nach Wiederbeginn bekamen die Zuschauer ein ereignisarmes Match zu sehen, war aufgrund des klaren Spielstandes hüben wie drüben die Luft heraußen. Auch wenn sich das Geschehen zumeist im Niemandsland abspielte, hatten die Gäste Spiel und Gegner stets unter Kontrolle. Am Beginn der Schlussviertelstunde keimte bei der zweiten Mannschaft des OÖ-Ligisten Hoffnung auf, als Laris Avdic auf 2:4 verkürzte. Doch wenige Minuten später setzte der Union-Kapitän den Schlusspunkt, fixierte Schmaranzer mit einem 20 Meter-Schuss den 5:2-Sieg des Absteigers.

Alfred Niederberger, Sportchef Union Walding:
"Nach dem Abstieg, einer durchwachsenen Vorbereitung und aufgrund einer langen Verletztenliste ist die Erleichterung riesengroß. Auch wenn wir das Ergebnis nicht überbewerten dürfen, freuen wir uns über den ersten Auswärtssieg nach langer Zeit und haben nach einer schwierigen Saison wieder in die Spur gefunden".

 

Günter Schlenkrich

 

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter