2. Klasse Mitte-West: Vorschau und Experten-Tipp

altExklusiv für unterhaus.at nimmt Union GT Weiberns Spielertrainer Friedrich Stadlmayr die Vorschauf auf den aktuellen Spieltag der 2. Klasse Mitte-West vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Nach dem wichtigen Auftaktsieg in Holzleithen strebt der Absteiger eine gelungene Heimpremiere an und will weiteres Selbstvertrauen tanken.


Samstag, 17 Uhr, ASV RAIKA Niederthalheim - SV GW Zell am Pettenfirst  Tipp:  3:0
Niederthalheim konnte beim Sieg in Geboltskirchen überzeugen. Die Abwehr steht gut und vorne ist Torjäger Woldrich brandgefährtlich. In Zell ist im Sommer ein Umbruch erfolgt, benötigt die Mannschaft noch Zeit, weshalb im Schiller-Stadion nichts zu holen sein wird.

Sonntag, 17 Uhr, Union GT Weibern - ATSV Timelkam  Tipp:  2:1
Wir können annähernd komplett antreten, haben einen guten Start erwischt und wollen auf eigenem Platz unbedingt gewinnen. Den Gegner kennen wir kaum, doch ist es für uns kein Nachteil, dass Timelkam in der ersten Runde spielfrei war.

ASKÖ RAIKA Ampflwang - SPG Holzleithen/Thomasroith  Tipp:  1:2
Ampflwang ist in Bruckmühl mit 0:7 unter die Räder geraten. Zudem muss man jetzt auf die gesperrten Schuster und Gaborek verzichten. Trotz unseres 3:2-Auswärtssieges am vergangenen Wochenende hat mich Holzleithen positiv überrascht, weshalb ich mir sicher bin, dass die Spielgemeinschaft in Ampflwang gewinnen wird.alt

Sonntag, 17 Uhr, Vöcklabrucker SC - Union Bruckmühl  Tipp:  2:2
Die Vöcklabrucker kenne ich persönlich zu wenig, ich denke aber, dass sie zum Kreis der Favoriten zu rechnen sind. Bruckmühl ist nach dem Schützenfest gegen Ampflwang mit breiter Brust unterwegs. Die nach einem Formalfehler drohende Strafverifizierung konnte zudem abgewendet werden.

Sonntag, 17 Uhr, TSV Timelkam - Union Geboltskirchen  Tipp:  3:1
Der Neuling geht als Favorit in die Begegnung, zumal Timelkam das schwere Auswärtsspiel gegen Kohlgrube gewinnen konnte. Geboltskirchen stellt eine sehr junge Mannschaft, die noch ein, zwei Jahre Zeit benötigt.

Sonntag, 17 Uhr, Union Haag am Hausruck - ATSV WTS Kohlgrube/Wolfsegg  Tipp:  1:3
Die Haager haben in Taufkirchen sehr gut mitgehalten und mussten sich erst in der Schlussphase geschlagen geben, während Kohlgrube nach dem Abstieg und der Heimpleite gegen den TSV Timelkam fast schon mit dem Rücken zur Wand steht. Die Mannschaft will unbedingt wieder aufsteigen und sollte in Haag auch gewinnen.

Spielfrei:  Union Taufkirchen/Trattnach


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter