2. Klasse Mitte-West: Vorschau und Experten-Tipp

altExklusiv für unterhaus.at nimmt Union Bruckmühls Trainer Sven Bichl die Vorschau zur dritten Runde der 2. Klasse Mitte-West vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Nach der 1:5-Schlappe in Vöcklabruck hofft der Trainer, der aufgrund eines durch Verletzungen dezimierten Kaders zuletzt selbst wieder ins Geschehen eingreifen musste, im Heimspiel gegen Niederthalheim auf eine Leistungssteigerung seiner Mannschaft.

Samstag, 16 Uhr, ATSV Timelkam - Union Taufkirchen/Trattnach  Tipp:  1:1
Da ich vor vielen Jahren in Timelkam aktiv war, hängt mein Herz noch an diesem Verein. Die Mannschaft schätze ich in dieser Saison auch sehr stark ein. Mit Taufkirchen reist aber ein ebenso starker Gegner an, der sich im Sommer gut verstärkt hat und mit Gerhard Mittermayr einen Top-Trainer verpflichten konnte.alt

Samstag, 16 Uhr, SPG Holzleithen/Thomasroith - Vöcklabrucker SC  Tipp:  2:2
Holzleithen ist mein Stammverein. Deshalb drücke ich der Mannschaft, die in diesem Jahr - nicht zuletzt durch die Verpflichtung von Routinier Peter Vandersitt - wesentlich stärker ist als in den vergangenen Saison ist, gegen den absoluten Meisterschaftsfavoriten auch die Daumen. Vöcklabruck wird sich meiner Meinung nach in diesem Spiel aber sehr schwer tun. Das ändert aber nichts daran, dass die Sturm-Elf in diesem Jahr mit Sicherheit aufsteigen wird.

Sonntag, 16 Uhr, Union Bruckmühl - ASV RAIKA Niederthalheim  Tipp:  2:1
Wenn wir so spielen, wie am vergangenen Sonntag in Vöcklabruck werden wir auch diese Partie verlieren. Wir haben aber derzeit einige Verletzungen zu beklagen, sodass ich meine Fußballschuhe wieder schnüren und selbst ins Geschehen am grünen Rasen eingreifen muss. Tritt meine Mannschaft wieder so auf, wie streckenweise am Ende der Frühjahrssaison, dann können wir gegen den kampfstarken Gegner, der mit Neuzugang Woldrich über einen absoluten Goalgetter verfügt, vielleicht sogar gewinnen.

Sonntag, 16 Uhr, SV GW Zell am Pettenfirst - TSV Timelkam  Tipp:  0:4
Das wird eine ganz klare Angelegenheit. Die Zeller haben im Sommer viele Spieler verloren und gehören zu den schwächeren Mannschaften der Liga. Timelkam hingegen hat sich gut verstärkt, ist toll gestartet und ist für mich ein Aufstiegskandidat.

Sonntag, 16 Uhr, Union Geboltskirchen - Union Haag am Hausruck  Tipp:  1:2
Ich kenne beide Mannschaften noch nicht. Beide Teams sind schlecht aus den Startlöchern gekommen, die Haager schätze ich insgesamt jedoch etwas stärker ein und werden sich wohl knapp durchsetzen.

Sonntag, 16 Uhr, Union GT Weibern - ASKÖ RAIKA Ampflwang  Tipp:  5:0
Der Absteiger aus Weibern bezog zuletzt gegen den ATSV Timelkam eine klare Heimniederlage, verfügt aber mit Domainko über einen starken Stürmer und wird am Sonntag einen Kantersieg feiern können, denn Ampflwang ist das wohl schwächste Team der Liga, steht nach zwei Runden bereits wieder am Tabellenende.

Spielfrei:  ATSV WTS Kohlgrube/Wolfsegg


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter