2. Klasse Mitte-West: Vorschau und Experten-Tipp

Exklusiv für unterhaus.at nimmt Markus Sturm, Trainer des VBSC Vöcklabrucker Sportklubs, die Vorschau zur vierten Runde der 2. Klasse Mitte-West vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Im Heimspiel gegen Union GT Weibern sollen wieder drei Punkte her.



Samstag, 16 Uhr: ASKÖ Raika Ampflwang – ATSV Timelkam, Tipp: 0:3
Der ATSV Timelkam ist eine kompakte und gut zusammengespielte Mannschaft, die seine beiden bisherigen Spiele gewinnen konnte und auch dieses Spiel für sich entscheiden wird.

Samstag, 16 Uhr: ASV Raika Niederthalheim – ATSV Holzleithen, Tipp: 2:1
Die Heimelf zählt für mich zu den Aufstiegsaspiranten und verfügt mit Markus Woldrich über eine sehr gefährliche Spitze.

Sonntag, 16 Uhr: TSV Timelkam – Union Bruckmühl, Tipp: 3:0

TSV Timelkam ist sehr heimstark und hat einen guten Lauf. Daher gehe ich von einem Heimsieg aus.

Sonntag, 16 Uhr: Union Taufkirchen – ATSV WTS Kohlgrube/Wolfsegg, Tipp: 2:2
Hier treffen zwei ziemlich gleichwertige Gegner aufeinander.

Sonntag, 16 Uhr: Union Haag am Hausruck – SV GW Zell am Pettenfirst, Tipp: 2:1
Bei diesem Spiel rechne ich mit einem Heimsieg. SV GW Zell hat auswärts Probleme, da sie zuhause auf einem sehr kleinen Platz spielen und diesen gewohnt sind.

Sonntag, 16 Uhr: VBSC Vöcklabrucker Sportklub – Union GT Weibern, Tipp: 3:0
Wir sind sehr heimstark und wollen unsere schlechte Leistung letzte Woche gegen Holzleithen wiedergutmachen.

Spielfrei: Union Geboltskirchen

Philipp Bisenberger



Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter