2. Klasse Mitte-West: Vorschau und Experten-Tipp

altExklusiv für unterhaus.at nimmt ASV RAIKA Niederthalheims Sektionsleiter Bernhard Niedermair die Vorschau auf den fünften Spieltag der 2. Klasse Mitte-West vor und gibt seinen Experten Tipp ab. Nach dem gelungenen Saisonstart erhofft sich der Sektionsleiter im schweren Auswärtsspiel gegen den Absteiger aus Weibern den vierten Saisonsieg.


Samstag, 16 Uhr, ASKÖ RAIKA Ampflwang - Vöcklabrucker SC  Tipp:  0:2
Ampflwang konnte sich in den letzten Spielen steigern, wird jedoch gegen Vöcklabruck den Platz als Verlierer verlassen müssen. Die Sturm-Elf ist gut in die Gänge gekommen, hat den stärksten Kader der Liga und ist für mich Titelfavorit Nummer eins.

Sonntag, 16 Uhr, Union GT Weibern - ASV RAIKA Niederthalheim  Tipp:  0:1
Nach dem Absteig wurde die Mannschaft aus Weibern kaum verändert. Das Team ist schlecht gestartet, aber keinesfalls zu unterschätzen, verfügt der Absteiger doch mit Jürgen Domainko und Hüseyin Cil über zwei ausgezeichnete Stürmer. Wir sind mit dem Saisonverlauf bislang sehr zufrieden, wollen vorne dabei bleiben und möchten natürlich in Weibern gewinnen.alt

Sonntag, 16 Uhr, Union Bruckmühl - Union Haag am Hausruck  Tipp:  3:1
Vom Absteiger hätte ich mir zwar etwas mehr erwartet, die Mannschaft rund um Goalgetter Wolfgang Kaltenbrunner wird dieses Spiel aber für sich entscheiden. Die Haager stellen eine kampfstarke Truppe und verfügen mit Mittelfeldspieler Dominik Kaltenecker und Stürmer Richard Benetseder über zwei sehr starke Spieler.

Samstag, 16 Uhr, Union Geboltskirchen - Union Taufkirchen/Trattnach  Tipp:  1:2
Die Geboltskirchner sind sehr jung, kampfstark und bissig, werden jedoch gegen die Mittermayr-Elf kaum punkten können. Denn Taufkirchen - mit den starken und erfahrenen Offensivkräften Tamas Schneider, Krisztian Kvasz und Valjon Fejzuli - habe ich in dieser Saison auf der Rechnung.

Sonntag, 16 Uhr, ATSV Timelkam - ATSV WTS Kohlgrube/Wolfsegg  Tipp:  1:1
Hier treffen meiner Ansicht nach zwei gleich starke Mannschaften aufeinander. Die Timelkamer haben mit Gheorghe Medragoniu einen starken Rumänen in ihren Reihen. Kohlgrube wird nach dem Abstieg mit überaus starken Spielern wie Michael Kinberger, Florian Eckl, Petar Cosic oder Laszlo Major im Vorderfeld mitmischen.

Sonntag, 16 Uhr, SPG Holzleithen/Thomasroith - TSV Timelkam  Tipp:  1:3
Holzleithen hat gegen uns zwar nicht gut gespielt, ist aber sehr kampfstark und konnte Vöcklabruck einen Punkt abknöpfen. Der Liga-Neuling aus Timelkam führt nach vier Siegen die Tabelle an und gehört mit ausgezeichneten Spielern wie Neuzugang Milan Vidovic, sowie Stanislav Gabriel und Miroslav Obdrzal zu den Aufstiegsanwärtern.

Spielfrei:  SV GW Zell am Pettenfirst


Günter Schlenkrich


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter