Union Hofkirchen/Trattnach teilt mit Steinhaus die Punkte

In der 22. Runde der 2. Klasse Mitte-West empfing die Union Hofkirchen/Trattnach die Union Steinhaus. Beide Teams liegen im unteren Mittelfeld der Tabelle und wollen zum Ende der Saison natürlich noch das bestmögliche herausholen. Bei den Hofkirchnern hängt viel von ihrem Toptorjäger der Liga ab, denn Emir Muminovic erzielte bisher 27 der insgesamt 35 Treffer von Hofkirchen, was zugleich um acht mehr sind als die, der gesamten Steinhauser Mannschaft. Dennoch setzte sich im Hinspiel die Union Steinhaus knapp durch. 

 

Muminovic bringt die Heimischen planmäßig in Führung

Die Heimischen starteten besser in die Partie und gingen somit nach wenigen Minuten auch verdient in Führung. Kevin Sternbauer eroberte rechts das Spielgerät, spielte weiter auf Patrick Sternbauer, welcher schließlich Emir Muminovic bediente und Letzterer hatte keine Mühe um auf 1:0 zu stellen. Nach etwa 20 Minuten wurden dann die Gäste stärker und auch gefährlicher, doch Mario Smit fehlten bei einem Kopfball nur Zentimeter und einmal konnte sich der Keeper der Heimischen auf der Linie auszeichnen. Somit blieb es beim 1:0 zur Pause. 

Steinhaus dreht die Partie - Hofkirchen gleicht postwendend aus

Nach dem Wiederanpfiff waren die Gäste weiter etwas präsenter, dennoch hatte Patrick Sternbauer nach etwa einer Stunde das 2:0 auf dem Fuß, doch er scheiterte alleine vor Thomas Aumayr am gut reagierenden Keeper. Wenige Minute später machte es Ivo Josipovic auf der Gegenseite besser, als er nach einer Flanke per Kopf zum 1:1 Ausgleich traf. Bereits in der Schlussphase sollte es dann für die Gastgeber noch schlimmer kommen, denn Manuel Tonezzer brachte die Auswärtigen mit 2:1 in Front. Praktisch nach folgendem Anstoss lief Muminovic alleine aufs gegnerische Tor zu und wurde unsanft gelegt. Ziegelbäck wurde dafür verwarnt und es gab Freistoß aus aussichtsreicher Position. Günther Robert Unterrainer ließ sich nicht zweimal bitten und versenkte diesen zum 2:2 Endstand im Kasten. 

Martin Domberger (Trainer Union Hofkirchen/Trattnach):
"Zu Beginn hatten wir das Spiel unter Kontrolle, doch dann ist Steinhaus besser geworden. In Summe ist es meiner Meinung nach ein gerechtes Unentschieden." 

Der Beste: Dominik Sternbauer (Union Hofkirchen/Trattnach) 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter