"VKB-Bank-Spiel der Runde": Hutterer-Elf hält Verfolger auf Distanz

altIm "VKB-Bank-Spiel der Runde" kam es in der 2. Klasse Mitte zum direkten Aufeinandertreffen im Kampf um den Herbstmeistertitel. Dabei hätte der ASKÖ Blaue Elf Linz mit einem Sieg im heimischen Wasserwaldstadion Tabellenführer ASKÖ Leonding noch abfangen können. Doch die Gästeelf von Trainer Hans Hutterer bekam nach anfänglichen Problemen das Spiel immer besser in den Griff, sah beinahe schon wie der Sieger aus, musste aber kurz vor dem Ende noch den Ausgleich hinnehmen. Mit drei Punkten Vorsprung gehen die Leondinger als Herbstmeister in die Winterpause.

Blaue Elf beginnt überfallsartig
Die Zuschauer hatten kaum ihre Plätze eingenommen, als die Hausherren von Beginn an den Spitzenreiter gehörig unter Druck setzten. Die überaus aggressiven und zweikampfstarken Linzer gingen bereits nach zwei Minuten mit ihrer ersten Torchance durch Gökhan Mahsenoglu in Führung. Die Anfangsoffensive der Lengauer-Elf wurde nach zehn Minuten immer schwächer, kamen die Gäste zusehends besser ins Spiel. Schon in Minute 18 durften die Leondinger den Ausgleichstreffer bejubeln, als Markus Wansch eine Flanke von Thomas Königslehner per Kopf im Linzer Tor unterbrachte. In der Folge hatte die spielstarke Hutterer-Elf das Match unter Kontrolle und hätte kurz vor der Pause in Führung gehen können. Binnen weniger Sekunden hatten die Gäste zwei Mal das 1:2 vor den Beinen, doch Blaue-Elf-Schlussmann Pascal Wagner konnte sowohl den Schuss von Hasan Smajtic, wie auch den Nachschuss von Wansch parieren.

Führungstor für Leonding
Nach dem Wechsel das gleiche Bild, die Gäste hatten mehr vom Spiel, die Blaue Elf versuchte dagegenzuhalten. In Minute 51 dann der verdiente Leondinger Führungstreffer: Nach Vorarbeit von Kapitän Christian Pichler erzielte Torjäger Mario Aumeier nach einem Gestocher das 1:2. Wenig später hatte der Tabellenführer die große Chance zur Vorentscheidung, doch der alleinstehende Wansch konnte einen "Sitzer" nicht nutzen. Mitte der zweiten Halbzeit wurden die Hausherren wieder stärker, kam die Blaue Elf zusehends besser ins Spiel und versuchte den Ausgleich zu erzielen.

Später Ausgleich
In Minute 70 Elfmeteralarm in Leondinger Strafraum: Jung-Stürmer Philipp Stangl wurde zurückgehalten, doch Schiedsrichter Wegerer ließ weiterspielen. Kurz vor dem Ende durften die heimischen Fans dann doch jubeln. Stangl war es, der einen Freistoß im Kreuzeck der Leondinger versenkte. Wenig später hatten die Linzer sogar den Matchball vor den Beinen, doch Mahsenoglu traf nur die Außenstange. So blieb es am Ende nach einer spannenden Begegnung beim 2:2-Unentschieden, konnte der ASKÖ Leonding den Herbstmeistertitel feiern.

Robert Wöss (Sportchef Blaue Elf Linz): "So stark wie in den ersten zehn Minuten habe ich unsere Mannschaft noch nie gesehen - da hat alles gepasst und sind wir auch in Führung gegangen. Aber vielleicht ist dieses Tor auch zu früh gefallen. Leonding war die spielerisch klar bessere Mannschaft, wir haben aber mit Herz und Kampfgeist dagegengehalten und konnten dem Favoriten Paroli bieten. Die Gäste waren dem Sieg etwas näher, aber wir haben bis zum Schluss alles versucht und wurden noch mit dem Ausgleich belohnt. Sowohl mit dem Ergebnis, als auch mit der gesamten Herbstsaison sind wir sehr zufrieden und freuen uns schon auf eine spannende Rückrunde."

Hans Hutterer (Trainer ASKÖ Leonding): "In der Anfangsphase habe ich mir große Sorgen gemacht, da waren die Linzer enorm stark. Aber nach einer knappen Viertelstunde haben wir dann das Spiel kontrolliert und hätten auch gewinnen können. Der knapp verpasste Sieg schmerzt zwar ein wenig, ich glaube aber, dass es nicht schlecht ist, nicht zu weit vorne zu sein, um die Spannung innerhalb der Mannschaft aufrechtzuerhalten. Wir werden uns im Winter gut vorbereiten - auch ein Trainingslager steht auf dem Programm - und versuchen dann den Aufstiegsplatz zu verteidigen."


Günter Schlenkrich

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter