ASKÖ Leonding plant in den ersten drei Runden sieben Punkte ein

"Heute sind wir nach Niederösterreich gefahren und haben in Neuhofen/Ybbs bereits das erste Training absolviert. Bis Sonntag folgen noch vier weitere Einheiten, zudem steht ein Testspiel gegen Amstetten 1b auf dem Programm", informiert ASKÖ Leondings Trainer Hans Hutterer unterhaus.at "live" vom Trainingslager. "Der erste Eindruck ist sehr positiv, finden hier ausgezeichnete Bedingungen vor." Positiv will der Herbstmeister der 2. Klasse Mitte auch in die Frühjahrssaison starten, wünscht sich der Trainer in den ersten Spielen einen regen Punktezuwachs.

Der Tabellenführer hat jedoch in diesen Tagen mit einigen Verletzungen zu kämpfen. Neben Ewald Em, der aufgrund einer schweren Schulterverletzung im Aufstiegskampf nicht mehr zur Verfügung steht, müssen derzeit auch Michael Gruber (Rippenverletzung) und Mario Aumeier (Leiste) etwas kürzer treten. "Auch wenn wir - wie die meisten anderen Mannschaften auch - daheim mit schwierigen Platzverhältnissen zu kämpfen haben, verläuft die Vorbereitung bislang ganz gut", so Hutterer.

Der Aufstiegsaspirant hat bereits fünf Aufbauspiele in den Beinen: 2:0 gegen Weißkirchen 1b, 4:3 gegen Edelweiß Linz 1b, 4:4 gegen Bad Wimsbach, 1:2 gegen SC St. Valentin und 1:4 gegen Allhaming. "Die Ergebnisse sind egal, aber mit der spielerischen Leistung bin ich durchaus zufrieden", sagt Hans Hutterer, der auch mit den bisherigen Leistungen der drei Neuerwerbungen zufrieden ist. "Aufgrund seiner Erfahrung kann uns Dzevad Busatlic enorm weiterhelfen und wird als Libero den verletzten Ewald Em ersetzen."

"Die Vorbereitung dauert nun schon sehr lange, deshalb ist es gut, dass es bald wieder los geht", fiebert Leondings Trainer bereits dem Saisonstart entgegen. In den ersten drei Runden bekommt es der Tabellenführer mit Westbahn Linz, Babenberg Linz und Haid zu tun. "Wollen wir um den Aufstieg weiterhin ein ernstes Wort mitreden, müssen wir aus diesen Partien sieben Punkte sammeln", gibt Hans Hutterer neben den erhofften "Pflichtsiegen" gegen die beiden Linzer Vereine im wichtigen Match gegen den unmittelbaren Konkurenten aus Haid die Parole "verlieren verboten" aus.


Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter