2. Klasse Mitte: Vorschau und Experten-Tipp

Exklusiv auf unterhaus.at nimmt Mario Sipura, Neo-Trainer der Union Mühlbach, die Vorschau zur vierten Runde der 2. Klasse Mitte vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Sipuras Mannschaft legte bislang einen beeindruckenden Start in die neue Spielzeit hin und konnte so in den ersten drei Spielen nicht weniger als 16 Tore erzielen. Gegen Babenberg rechnet der bislang so erfolgreiche Coach aber nicht mit einem weiteren Schützenfest, sondern viel mehr mit einer umkämpften Partie, in welcher sich am Ende doch wieder seine Schützlinge, wenn auch nur knapp aufgrund einiger Ausfälle, durchsetzen sollten.

Samstag, 13.30 Uhr, SV Foli-Pack Traun 1b - ASKÖ Dionysen/Traun    Tipp:   4:2
Dionysen musste nach dem Abstieg in der Sommerpause doch den einen oder anderen wichtigen Spieler abgeben, weshalb es für die Krist-Elf gegen das bislang noch ungeschlagene 1b-Team des OÖ-Ligisten schwer werden wird, Punkte aus diesem Duell mitnehmen zu können. Die Gastgeber werden auch in dieser Begegnung wieder von der Klasse und der Routine eines Ervin Pajazetovic profitieren. Der Rückkehrer könnte auch in dieser Partie wieder den Unterschied ausmachen.

Samstag, 16 Uhr, ESV Schauer Bau Westbahn Linz - SV Chemie Linz    Tipp:   3:1
Unser Gegner des letzten Spieltages, Chemie Linz, wird auch gegen Westbahn den Platz nicht als Sieger verlassen. Zu wenig scheint mir das derzeitige Tabellenschlusslicht in dieser Begegnung entgegenzusetzen zu haben. Zudem werden die „Eisenbahner“ alles in ihrer Macht stehende versuchen, um vor heimischer Kulisse den ersten Sieg in der noch jungen Saison einfahren zu können.   

Sonntag, 16 Uhr, ASKÖ Neue Heimat Linz - ASKÖ Ebelsberg Linz    Tipp:   2:0
Die Gastgeber haben schon zum Saisonauftakt im Spiel gegen meine Mannschaft eine gute Figur abgegeben, auch wenn sich das Team von Trainer Alfred Pöcksteiner am Schluss deutlich geschlagen geben musste. Im Linzer-Derby gegen Ebelsberg traue ich daher der Neuen Heimat zu, erstmals in dieser Spielzeit einen Sieg landen und sich so von den Niederungen der Tabelle befreien zu können.   

Sonntag, 16 Uhr, DSG Union Haid - Union Leonding    Tipp:   1:2
Beide Vereine zählen für mich zu den Mitfavoriten auf den Titelgewinn. Ich erwarte eine äußerst enge Begegnung, in welcher sich Leonding am Ende knapp durchsetzen wird. Die Gäste würden somit ihre bislang blütenreine Weste weiter beibehalten können.

Sonntag, 16 Uhr, ASKÖ Zöhrdorf Linz - Union Edelweiß Linz 1b    Tipp:   1:4
Obwohl die Gäste wieder eine äußerst junge Mannschaft in dieses Duell schicken werden, traue ich ihnen einen letztendlich doch klaren Auswärtserfolg zu. Einige der jetzt bei Edelweiß beheimateten Spieler kenne ich noch aus meiner Zeit als Nachwuchstrainer beim LASK. Ich weiß daher was diese Jungspunde im Stande sind zu leisten.

Sonntag, 16 Uhr, ATSV St. Martin/Traun - ASKÖ Oedt    Tipp:   3:1
Es stellt für mich keine leichte Aufgabe dar, die Gastgeber richtig einzuschätzen. Beide Vereine durften sich am vergangenen Spieltag über regelrechte Kantersiege freuen. Am Ende sollte es in diesem Aufeinandertreffen zweier Tabellennachbarn doch einen Heimsieg für St. Martin geben.

Sonntag, 16 Uhr, Union Mühlbach - Union Babenberg Linz    Tipp:   1:0  

Wir sind derzeit wirklich in sehr guter Form, was auch die letzten Ergebnisse unterstrichen haben. Trotzdem denke ich, wird es für uns im Spiel gegen Babenberg sehr schwierig werden, unsere Erfolgsserie zu prolongieren, da uns mit Lukas Pinter im Angriff und Markus Erbl in der Verteidigung zwei wichtige Stützen aufgrund von Sperren fehlen werden.


Michael Obrecht

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter