2. Klasse Mitte: Vorschau und Experten-Tipp

Exklusiv auf unterhaus.at nimmt Daniel Mühlbauer, Sektionsleiter der ASKÖ Ebelsberg Linz, die Vorschau zur zehnten Runde der 2. Klasse Mitte vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Dabei setzt Mühlbauer auf einen knappen Sieg seiner Mannschaft gegen die in der Defensive sehr kompakten Oedter. Favorit auf den Titelgewinn in dieser Spielzeit ist für den Funktionär der Liga-Neuling aus Mühlbach, welcher auch nach diesem Spieltag den Thron des Spitzenreiters innehaben sollte. Für die ersten Verfolger aus Haid und Leonding sieht Mühlbauer, gegen die 1b-Teams von Traun und Edelweiß Linz, hingegen einen Punkteverlust vor.

Samstag, 15.30 Uhr, Union Mühlbach - ESV Schauer Bau Westbahn Linz    Tipp:    2:0
Dieses Spiel sollte eine klare Angelegenheit für den Tabellenführer aus Mühlbach werden. Die Sipura-Elf ist meiner Einschätzung nach derzeit das stärkste Team der Liga und steht somit völlig zurecht auf Position Nummer eins. Auch über die gesamte Meisterschaft gesehen, wird es diese Mannschaft sein, die es zu schlagen gilt, will man eine Chance auf den Titelgewinn haben.

Samstag, 15.30 Uhr, ASKÖ Ebelsberg Linz - ASKÖ Oedt    Tipp:   1:0
Ich erhoffe mir einen knappen Heimerfolg gegen die Gäste aus Oedt, welche zuletzt mit dem Sieg über die Union Leonding aufhorchen ließen. Zwar sind einige unserer Spieler krankheitsbedingt derzeit nicht vollkommen auf der Höhe, bis zum Samstag sollten dann aber wieder alle fit und hungrig auf die Partie sein.

Samstag, 16 Uhr, ASKÖ Neue Heimat Linz - ASKÖ Zöhrdorf Linz    Tipp:   3:1
Ich glaube nicht daran, dass Zöhrdorf in diesem Duell eine Chance auf Punkte hat, da diese Mannschaft einfach noch nicht soweit ist, um wirklich konkurrenzfähig zu sein. Im Schnitt erhält das Schlusslicht der Tabelle beinahe vier Gegentore pro Spiel, was um erfolgreich zu sein, zu viel ist.

Sonntag, 15.30 Uhr, ATSV St. Martin/Traun - SV Chemie Linz    Tipp:   2:0
Die Heim-Mannschaft liegt vor diesem Spieltag, mit nur drei Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Mühlbach, auf einem beachtlichen vierten Platz in der Tabelle. Überhaupt musste das Team von Trainer Werner Schmid erst eine einzige Niederlage in dieser Saison hinnehmen, wobei man in den letzten sieben Partien ungeschlagen blieb. Gegen Chemie Linz sollte es möglich sein, diese Serie zu prolongieren.

Sonntag, 15.30 Uhr, DSG Union Haid - SV Foli-Pack Traun 1b    Tipp:   1:1
Im vorhinein das Leistungsvermögen eines 1b-Teams einzuschätzen, stellt eine immens schwierige Aufgabe dar, da man nie weiß, welche Akteure am Wochenende letztendlich am Spielbericht aufscheinen werden. Die Hausherren machten bereits beim ersten Aufeinandertreffen in dieser Spielzeit mit einem 1b-Team keine guten Erfahrungen. So mussten sich die Haider in Runde sieben gegen Edelweiß Linz mit 1:2 geschlagen geben. Auch dieses Mal wird man keinen vollen Erfolg landen können.

Sonntag, 15.30 Uhr, Union Leonding - Union Edelweiß Linz 1b    Tipp:   1:1
Bei dieser Begegnung sind die Voraussetzungen ähnlich gelagert, wie im Spiel Haid gegen Traun 1b. Wiederum trifft eine Mannschaft, die um den Aufstieg mitkämpft, zuhause auf das zweite Team eines OÖ-Ligisten. Deshalb tippe ich auch bei dieser Partie auf ein Unentschieden.

Sonntag, 15.30 Uhr, Union Babenberg Linz - ASKÖ Dionysen/Traun    Tipp:    2:0
Die Babenberger haben mit dem 2:0-Sieg am vergangen Wochenende gegen Edelweiß 1b bewiesen, über welch Potenzial sie eigentlich verfügen. Gelingt ihnen dies auch gegen Dionysen auszuspielen, so wird die Mannschaft von Coach Wolfgang Hörmedinger nicht nur den ersten Heimsieg in der laufenden Spielzeit feiern, sondern sich auch in der Tabelle weiter verbessern können.


Michael Obrecht

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at


Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter