Oedt mit respektablen Leistungen gegen Bezirksligisten

Nach einer Erfolgsserie - fünf Siege in den letzten sechs Runden - überwintert der ASKÖ Oedt in der 2. Klasse Mitte auf dem fünften Platz. "Viel mehr ist im Frühjahr nicht mehr möglich. Zudem haben sich in unserer Liga viele Klubs im Winter verstärkt, während wir mit einem unveränderten Kader in die Rückrunde gehen", erklärt Trainer Horst Nowotny, der mit der Vorbereitung und den Leistungen in den Testspielen zufrieden ist.

Vor der Meisterschaftsgeneralprobe am kommenden Samstag gegen Neufelden hat der Tabellenfünfte sechs Testspiele bestritten: 2:1 gegen Blaue Elf Linz, 4:0 gegen Tragwein, 1:2 gegen Thalheim, 2:5 gegen Krenglbach, 0:1 gegen Blau-Weiß Stadl-Paura und 1:2 gegen Dietach 1b. "Wir haben zumeist gegen höherklassige Gegner gespielt und vor allem gegen Bezirksligisten uns gut präsentiert. Sowohl gegen Thalheim, als auch gegen Krenglbach, wo wir bis zur 85. Minute ein 2:2 gehalten haben, war die Leistung in Ordnung", freut sich Nowotny.

Weniger freut sich der Trainer über die Verletzung des Stamm-Keepers. "Jürgen Kienesberger ist derzeit mit einer Schulterprellung außer Gefecht. Der 18-jährige Ersatz-Torwart Stephan Leritner hat in den Testspielen aber einen sehr guten Eindruck hinterlassen", so Nowotny, der hofft, in den restlichen zwei Wochen bis zur Meisterschaft von Verletzungen verschont zu bleiben. "Matthias Moser hat sich vor geraumer Zeit am Knie verletzt, ist jetzt aber wieder fit."

Topfit wollen die Kicker aus Oedt auch in die Rückrunde gehen und den Erfolgslauf der Herbstsaison im neuen Jahr fortsetzen. "Im Auswärtsspiel gegen Westbahn Linz wartet zum Saisonauftakt eine unangenehmen Aufgabe auf uns. Mit den Eisenbahnern haben wir aber noch eine Rechnung offen, denn im Hinspiel waren wir die klar bessere Mannschaft, haben aber nur ein Unentschieden erreicht", hofft Heinz Nowotny mit einem Sieg in die Rückrunde starten zu können. "Eine Rangverbesserung ist im Frühjahr kaum möglich, aber vielleicht können wir St. Martin noch abfangen und am Ende der Saison den vierten Platz belegen."


Günter Schlenkrich

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter