2. Klasse Mitte: Vorschau und Experten-Tipp

Exklusiv auf unterhaus.at nimmt Ernst Hubich, Sektionsleiter der ASKÖ Zöhrdorf Linz, die Vorschau auf die 14. Runde der 2. Klasse Mitte vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Aufgrund eines Punkteabzuges starten die Linzer mit einem negativen Punktekonto ins neue Jahr. Das Tabellenschlusslicht möchte aber nicht nur so rasch wie möglich positiv bilanzieren, sondern hofft insgeheim auch darauf, die "Rote Laterne" abgeben zu können. Im Heimspiel gegen Herbstmeister Union Leonding glaubt Ernst Hubich zwar nicht an eine Sensation, hofft aber auf eine gute Leistung seiner Mannschaft und möchte den Titelanwärter zumindest ärgern.

Samstag, 11.30 Uhr, SV Foli-Pack Traun 1b - ASKÖ Ebelsberg Linz  (Hinspiel:  1:1)  Tipp:  2:1
Die Ebelsberger haben sich im Herbst gut geschlagen und im Hinspiel ein Unentschieden erreicht. Ich erwarte auch dieses Mal eine enge Partie, glaube aber, dass sich die Trauner, aufgrund des etwas besseren Spielermaterials, knapp durchsetzen werden.

Samstag, 15.30 Uhr, ASKÖ Neue Heimat Linz - Union Mühlbach  (Hinspiel:  1:5)  Tipp:  2:2
Mühlbach will unbedingt aufsteigen, geht auch als Favorit in diese Partie und ist zudem das beste Auswärts-Team der Liga, doch auch in der Neuen Heimat hat man nicht geschlafen. Die Linzer wollen dem Favoriten ein Bein stellen und sind vor allem auf eigenem Platz stets für eine Überraschung gut. Ich denke, das könnte ein Unentschieden werden.

Sonntag, 10.30 Uhr, ASKÖ Dionysen/Traun - Union Edelweiß Linz 1b  (Hinspiel:  2:5)  Tipp:  0:2
Nach dem Abstieg hat sich die Talfahrt der Dionysener im Herbst fortgesetzt, wartet unser Tabellennachbar seit bereits elf Runden vergeblich auf einen Sieg. Auch bei der Matinee am Sonntag wird Dionysen wohl mit leeren Händen dastehen, denn das 1b-Team von Edelweiß wird wohl die eine oder anderte Verstärkung aus dem OÖ-Liga-Kader erhalten.

Sonntag, 16.30 Uhr, ASKÖ Zöhrdorf Linz - Union Leonding  (Hinspiel:  2:5)  Tipp:  1:1  oder  1:2
Wir befinden uns im Neuaufbau, steht die Weiterentwicklung der Mannschaft im Vordergrund. Wir möchten in erster Linie eine gute Leistung abliefern und wollen zudem dem haushohen Favoriten das Leben schwer machen. Erwischen wir einen guten Tag, ist vielleicht eine Überraschung möglich, könnten aber auch mit einer knappen Niederlage gut leben.

Sonntag, 16.30 Uhr, ATSV St. Martin/Traun - Union Babenberg Linz  (Hinspiel:  2:0)  Tipp:  1:3
St. Martin war die Überraschungs-Mannschaft der Herbstsaison und hofft natürlich auf eine weitere Präsenz im Aufstiegskampf. Ich glaube aber, dass der Traum bereits am Sonntag platzen wird, denn Babenberg hat sich im Herbst zusehends gesteigert, konnte in den letzten fünf Runden vier Siege feiern und musste dabei keinen einzigen Gegentreffer hinnehmen. Zudem ist im Winter mit Jürgen Hartl, der im Herbst bei Bezirksligist Doppl aktiv war, der Torjäger wieder zurückgekehrt.

Sonntag, 16.30 Uhr, DSG Union Haid - SV Chemie Linz  (Hinspiel:  5:1)  Tipp:  3:0
In Haid träumt man vom Aufstieg und hat auch gute Chancen, wieder in die 1. klase zurückzukehren. Die junge, dynamische Wittek-Elf ist sehr stark und wird den erhofften Pflichtsieg ohne Probleme einfahren können. Auch wenn sich die "Chemiker" in dieser Saison in der Fremde stärker als auf eigener Anlage präsentieren, werden sie am Sonntag den Platz als klarer Verlierer verlassen müssen.

Sonntag, 16.30 Uhr, ESV Westbahn Linz Schauer Bau - ASKÖ Oedt  (Hinspiel:  1:1)  Tipp:  0:1
Die "Eisenbahner" haben eine durchwachsene Hinrunde absolviert, während sich Oedt nach schwachem Beginn enorm gesteigert hat und in den letzten sechs Runden fünf Siege feiern konnte. Ich erwarte eine enge und interessante Partie, glaube aber, dass Oedt die Erfolgsserie fortsetzen wird.


Günter Schlenkrich

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter