Vereinsbetreuer werden

Nach Attacke auf Schiedsrichter: Franckviertel-Kicker fasst Mega-Sperre aus!

Nach der Tätlichkeit von ASKÖ Franckviertel-Spieler Leonard Berisha auf Schiedsrichter Alfred Vorderwinkler - ligaportal.at berichtete - im Spiel gegen SV Urfahr 1912 wurde gestern, Donnerstag, 30. September, vonseiten des OÖFV-Strafausschusses ein Urteil ausgesprochen: 18 Spiele Sperre für Berisha. OÖFV-Geschäftsführer Raphael Oberndorfinger gab ligaportal.at ein Statement zu dieser Causa ab. Das Spiel wurde nach diesem tätlichen Angriff abgebrochen.

 

Raphael Oberndorfinger, OÖFV-Geschäftsführer, im Gespräch mit ligaportal.at über das ausgesprochene Urteil einer 18 Spiele währenden Sperre, welche über Leonard Berisha (ASKÖ Franckviertel) aufgrund seiner Tätlichkeit auf Schiedsrichter Alfred Vorderwinkler im Spiel gegen SV Urfahr 1912 verhängt wurde:
„Da es sich um eine Tätlichkeit gehandelt hat, konnte man annehmen, dass der OÖFV-Strafausschuss eine empfindliche Sanktion ausspricht. Wichtig wäre, wenn die ganze Causa auch dahingehend für Bewusstseinsbildung sorgt, dass derartige Vorfälle mit körperlichen Attacken gegen Schiedsrichter nicht mehr vorkommen. Über 330 Schiedsrichter sind jedes Wochenende in Oberösterreich im Einsatz und ein ganz wesentlicher Bestandteil bei der Abwicklung des Spielbetriebs. Respekt vor dem Gegenüber sollte ohnehin eine Grundtugend am Fußballplatz sein, Tätlichkeiten gegen Schiedsrichter sind erst recht absolut inakzeptabel.“

Von ASKÖ Franckviertel-Vereinsseite war zu diesem ausgesprochenen Urteil kein Kommentar einzuholen.

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!



Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter