Vereinsbetreuer werden

FC Stahl Linz startet Transferoffensive - Übungsleiter Endrico Schmoll im Interview!

Nach sehr überzeugenden Leistungen in den vergangenen Jahren galt der FC Stahl Linz auch vor der abgelaufenen Hinrunde zu den Topfavoriten im Titelkampf in der 2. Klasse Mitte. Besagte Hinserie ließ jedoch zu wünschen übrig, man holte lediglich solide 22 Punkte aus 12 Spielen und überwintert auf Platz sechs. Dies soll sich im Frühjahr ändern, woran es dem Team fehlte analysierte Ligaportal mit dem Übungsleiter der Landeshauptstädter, Endrico Schmoll

Ligaportal: Ihr habt in der Hinrunde etwas unter den Erwartungen performt. Was ist der Grund dafür?

Schmoll: „Ich muss sagen, wir hatten sehr viel Pech. Wir haben zwei Spiele gegen direkte Konkurrenten in der Nachspielzeit verloren, in anderen zwei Niederlagen haben wir zwei Elfmeter verschossen und oft das Aluminium getroffen. Dazu hatten wir immer wieder Personalprobleme aus den verschiedensten Gründen. Alles in allem war einfach viel Pech dabei.“ 

Ligaportal: Wie zufrieden seid ihr mit der Hinrunde?

Schmoll: „Wir sind nicht zufrieden, unser Ziel war der Aufstieg bzw. der erste Platz wie im vorherigen Jahr. Wenn man dann so Punkte liegen lässt, ist es natürlich schwer. Gerade gegen die direkten Konkurrenten waren die bitteren Niederlagen schmerzhaft, da jeder Punkt wichtig ist, wenn du um den Aufstieg mitspielen willst. “

Ligaportal: Hat sich bei euch personaltechnisch schon was getan?

Schmoll: „Es ist möglich, dass ein Spieler geht, das ist aber noch nicht fix. Wir haben außerdem zwei erfahrene Verteidiger geholt. Aleksandar Dobras und Nemanja Rakic kommen beide aus Luftenberg und werden uns in der Innenverteidigung verstärken. Weiters kommt Ivan Pavlovic vom SC Hörsching zurück zu uns. Wir sind mit zwei weiteren Spielern noch in Gesprächen, da kann ich aber noch nicht mehr darüber sagen.“

Ligaportal: Was erhofft bzw. erwartet man sich von den Neuzugängen?

Schmoll: „Wir mussten einfach unsere Abwehr verstärken, weil wir zu viele Tore bekommen haben. Aleksandar Dobras und Nemanja Rakic werden die Aufgaben in der Innenverteidigung übernehmen, Ivan Pavlovic ist ein Defensivallrounder und guter Sechser. Wir sind jetzt neun Punkte hinter Leonding und schauen, dass wir eben jetzt jedes Spiel gewinnen. Dann schauen wir am Schluss was rausspringt.“

Ligaportal: Wie sieht bei euch die Vorbereitung aus, was steht da an? 

Schmoll: „Wir haben vorherige Woche schon angefangen und haben nächste Woche das erste von unseren sieben Testspielen gegen Meggenhofen. Die meisten Gegner sind Teams aus der 1. Klasse, da schauen wir, dass wir uns bestmöglich vorbereiten um eine bessere Rückrunde zu spielen." 

Bisherige Zugänge (Stand 23.01.22):

Aleksandar Dobras (ASKÖ Luftenberg)

Nemanja Rakic (ASKÖ Luftenberg)

Ivan Pavlovic (SC Hörsching)


Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter