ASKÖ Oedt 1b gibt sich in Puchenau keine Blöße

Union Puchenau
ASKÖ Oedt 1b

In der 17. Runde der 2. Klasse Mitte empfing die Union Puchenau die ASKÖ Oedt 1b. Nach zwei Siegen in ebenso vielen Rückrundenspielen liebäugelte die Krenmaier-Elf mit einer Überraschung und wollte dem Tabellenführer ein Bein stellen. Doch der noch ungeschlagene Ligaprimus gab sich auch am Sonntagnachmittag keine Blöße, feierte einen klaren 5:1-Erfolg und ist nach dem bereits 14. Saisonsieg auf dem Weg Richtung Meistertitel. Die Puchenauer hingegen mussten die weiße Frühjahrs-Weste ausziehen un den Platz zum siebenten Mal als Verlierer verlassen.


Turbulente Anfangsphase

Nachdem Anpfiff von Schiedsrichter Robert Daniel waren nur fünf Minuten gespielt, als die Mannen von Coach Bozo Kovacevic standesgemäß in Führung gingen, Dennis Reinwald nach einem Lochpass mit einem Lupfer auf 0:1 stellte. In der Folge fehlte dem Spitzenreiter der nötige Nachdruck und wurde für diese Nachlässigkeit in Minute zehn bestraft, als Simon Hackl zwei Gegenspieler austanzte und den Ball im rechten Eck versenkte. Doch im Gegenzug hatte der Favorit die Nase wieder vorne, durfte sich Reinwald abermals als Torschütze feiern lassen. In Minute 20 erreichte das 1b-Team die Siegerstraße, als Edin Pivac nach einem Querpass zur Stelle war und den 1:3-Pausenstand fixierte.

Sihorsch vergibt Elfmeter - Tabellenführer legt zwei Tore nach

Zehn Minuten nach Wiederbeginn hätte Paul Sihorsch dem Spiel Spannung einhauchen können. Doch nach einem Foul von Gästegoalie Armin Sarcevic nagelte der Puchenauer Angreifer den fälligen Elfmeter ans Lattenkreuz. Nach dieser Schrecksekunde kontrollierte der Tabellenführer das Geschehen und machte am Beginn der Schlussviertelstunde den Sack zu. Nach einem Foul an Klaus Kapl zeigte der Unparteiische erneut auf den Punkt - Manuel Jany ließ sich die Chance nicht entgehen und verwertete den Strafstoß. Zwei Minuten vor dem Ende besiegelte Kapl den souveränen 5:1-Erfolg der ASKÖ Oedt 1b. Kurz danach hätte der eingewechselte Marco Dautovic das halbe Dutzend vollmachen können, bei einem Elfmeter fand der Stürmer aber in Union-Schlussmann Stefan Stangl seinen Meister.

Bozo Kovacevic, Trainer ASKÖ Oedt 1b:
"Hätten die Puchenauer den Elfmeter verwandelt, wäre das Spiel noch einmal spannend geworden. Wir haben das Match aber über weite Strecken kontrolliert und konnten den angestrebten Dreier einfahren".

 

Günter Schlenkrich

 

Union Puchenau - ASKÖ Oedt 1b

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter