Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Union Edelweiß Juniors erobern mit nur zwölf Kaderspielern den vierten Saisonpunkt

Im Rahmen der achten Runde der 2. Klasse Mitte kam es unter anderem zum Duell zwischen dem SV Urfahr und den Union Edelweiß Linz Juniors. Beiden Teams ist gemein, dass sie die vor der Saison in sie gesetzten Erwartungen noch nicht zu 100 Prozent erfüllen konnte. Dieses Spiel gab in diesem Sinne eine gute Gelegenheit, diesen Umstand etwas zu korrigieren. Eine der beiden Mannschaften ging jedoch stark ersatzgeschwächt in dieses Spiel.

 

Urfahr lässt Sitzer ungenützt

Edelweiß-Coach Peter Slicho hatte für das Meisterschaftsspiel beim SV Urfahr nur zwölf Kaderspieler, darunter auch Verstärkung aus der U16, zur Verfügung. Seine Mannschaft zeigte dennoch Charakter und hielt fleißig und munter dagegen. Es waren aber erwartungsgemäß die Urfahraner, die das Spiel machten. Die Madlmayr-Elf diktierte das Spielgeschehen und begann rasch, sich gute Gelegenheiten herauszuspielen. Dochnal und Co hatten an diesem Tag jedoch ihre Visiere nicht exakt genug eingestellt. Immer wieder vergaben die Heimischen aussichtsreiche Torgelegenheiten. Nach 35 Minuten war es jedoch soweit. Die Edelweiß Juniors lieferten nach einem Abstoß aus dem eigenen Strafraum eine Reihe von Fehlern, die Miradz Demiri letztlich eiskalt zum 1:0 ausnutzen konnte.

Tapfere Juniors erarbeiten sich einen Punkt

Im zweiten Durchgang bot sich den Zuschauern ein recht ähnliches Bild. Die Hausherren machten ordentlich Dampf, scheiterten jedoch immer wieder an der eigenen Chancenverwertung. Edelweiß hielt gut dagegen und bekam eine immer breiter werdende Brust. Daraus resultierend war es nach 70 Minuten soweit. Nach einem schön vorgetragenen Eckball von Ketin Engan Can stand der am heutigen Tag ausgezeichnet agierende Innenverteidiger Tarik Curic goldrichtig und köpfelte das Spielgerät in die Urfahraner Maschen. Da die Urfahraner nach diesem Gegentor nicht mehr entscheidend zurückkommen konnten, war dieser Ausgleichstreffer zum 1:1 gleichbedeutend mit dem Endstand. Die Edelweiß Juniors, bei denen klarerweise zehn Spieler durchspielen mussten, eroberten damit ihren vierten Punkt, bleiben aber weiter sieglos.

Peter Slicho, Trainer Union Edelweiß Linz Juniors:
"Wir hatten heute Probleme mit der Aufstellung. Wenn der Trainer Probleme hat, elf Leute zu stellen, dann hat das nichts mit Fußball zu tun. Bei uns haben heute unter anderem Spieler aus der U16 gespielt. Dennoch haben wir heute mit viel Glück einen Punkt geholt. Der Gegner hat drei, vier hundertprozentige Torchancen vergeben. Gegen einen Gegner mit höherer Qualität verlierst du dieses Spiel natürlich."

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung