Freistadt feiert 2:0-Erfolg in St. Veit

altaltDer SV Hennerbichler Freistadt 1b feierte in der zehnten Runden der 2. Klasse Nord Mitte bei der Union St. Veit im Mühlkreis einen letztendlich verdienten 2:0-Auswärtserfolg. In der ersten halben Stunde konnten die Hausherren noch gut mithalten, danach hätte der Sieg der Gäste aber höher ausfallen müssen. Am Ende kann sich St. Veit bei Torhüter Christoph Scheweder bedanken, dass der Freistädter Erfolg nicht höher ausgefallen ist.



Knapp 100 Zuschauer waren auf die Sportanlage der Union St. Veit gekommen um den zweiten Saisonsieg der Heimmannschaft zu sehen. Und die Elf von Spielertrainer Roland Mathä kam auch gut in die Partie und ein paar Mal gefährlich vor das Tor der Gäste. Adrian Schwaiger und Christian Kepplinger vergaben aber aus aussichtsreichen Positionen oder ihre Schüsse wurden noch abgeblockt. Freistadt versteckte sich aber nicht. "Wir gewinnen mit 2:0. Hinten stehen wir diesmal sicher und vorne sind meine Spieler immer für einen Treffer gut“, hatte Freistadts Trainer gernot Schmid vor der Partie gemeint. Und er sollte Recht behalten. Nachdem Patrick Pointner, Gregor Huemer oder Michael Würzl die Führung am Fuß hatten, gelang Martin Mehrwald nach zwölf Minuten das 1:0 für sein Team. Einen Stangelpass von der linken Seite verwertete er trocken ins lange Eck. Mit dem 1:0 für die Gäste ging es auch in die Pause.

Elfmeter führt zum Endstand

Nach dem Seitenwechsel fielen die Hausherren mehr und mehr zurück, es entwickelte sich über weite Strecken ein Spiel auf ein Tor. Immer wieder hatten es die St. Veiter ihrem Torhüter Christoph Scheweder zu verdanken, dass der Rückstand immer noch einen Treffer betrug. Doch in der 90. Minute war selbst „Hexer“ Schweder geschlagen. Nach einem Foul im Strafraum entschied Schiedsrichter Erwin Auer auf Elfmeter für Freistadt. Simon Rumetshofer ließ sich die Chance nicht nehmen und traf zum 2:0-Endstand für seine Elf. "Wir hätten heute einfach mehr Tore machen müssen“, so Freistadts Trainer Gernot Schmid nach der Partie. Für seine Elf war es der zweite Saisonsieg, St. Veit rutschte mit der Niederlage auf den vorletzten Tabellenplatz zurück.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter