Urfahr beendet nach Sieg in Sandl Herbstmeisterschaft ungeschlagen

altaltDie SV Urfahr 1912 bleibt auch nach dem zwölften Spieltag in der 2. Klasse Nord-Mitte ungeschlagen. Die Mannschaft von Trainer Friedrich Ulmer siegte beim SV Sandl mit 4:2. Damit beendet Urfahr die Herbstmeisterschaft mit einem Unentschieden und elf Siegen. In der abschließenden Runde hat Urfahr spielfrei.


Einmal mehr war es Asmir Ikanovic, der Urfahr auf die Siegerstraße brachte. Bereits nach sieben und 14 Minuten hatte er mit zwei Treffern auf 2:0 für die Ulmer-Elf gestellt. Für den ehemaligen bosnischen Auswahlspieler waren es bereits die Saisontreffer Nummer zehn und elf gewesen. Urfahr kontrollierte in der Folge das Geschehen und kam noch vor dem Seitenwechsel zum nächsten Treffer. Eine Minute vor der Pause stellte Durim Zeneljaj auf 3:0. Nach einem langen Ball über 40 Meter von William Wallace ließ der Gäste-Spieler noch einen Gegner aussteigen und traf aus spitzem Winkel.

Zwei Treffer reichten nicht

Nach dem Seitenwechsel durften aber die Hausherren jubeln. Urfahr ließ sich die Partie aus der Hand nehmen und investierte nur noch das Nötigste. Jürgen Hiessl brachte Sandl nach 66 Minuten auf 1:3 heran, sechs Minuten vor dem Ende keimte nach einem Treffer von Pavel Bezemek kurz Hoffnung im Lager der Hausherren auf. Den beiden Gegentreffern waren zwei Abwehrfehler der Gäste vorausgegangen. Zwei Minuten vor Schluss erlöste Serif Sivic die Gäste mit seinem Treffer zum 4:2-Endstand. "Als Herbstmeister haben wir jetzt einmal die Hälfte des Weges hinter uns. Im Frühjahr geht es weiter“, so Urfahrs Sektionsleiter Markus Egger zufrieden.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter