2. Klasse Nord-Mitte

Kefermarkt: Vorbereitung im Soll - neue Kooperation

Gut eine Woche vor dem Meisterschaftsauftakt der 2. Klasse Nord-Mitte scharren die Kicker der Union Kefermarkt bereits in den Startlöchern. "Mit der Vorbereitung sind wir im Soll, es läuft eigentlich alles nach Plan, auch die Ergebnisse der Testspiele stimmen uns sehr zuversichtlich", ist Sektionsleiter Markus Bamberger mit der Arbeit von Neo-Trainer Jaroslav Konvalina und der Mannschaft zufrieden. Auch das ehrgeizige "Projekt 2020" nimmt den gewünschten Verlauf, dürfen sich die Verantwortlichen über einen neuen Projektpartner freuen.

Top-Trainer - professionelles Umfeld
Auch wenn er vor wenigen Wochen noch in der Landesliga überaus erfolgreich tätig war, geht Neo-Coach Konvalina auch einige Stockwerke tiefer gewohnt professionell ans Werk. "Er ist ein Top-Trainer, verfügt über ein immenses Fachwissen und ist der ideale Mann für die Mannschaft und das neu geschaffene, professionelle Umfeld", sagt der Sektionsleiter. "Auch die Neuzugänge haben in den ersten Wochen einen ausgezeichneten Eindruck hinter lassen. So ist Igor Nitriansky bereits der Chef der Mannschaft und nicht nur enorm wichtig für die jungen Spieler, sondern hat sich in den bisherigen Testspielen bereits als die erhoffte Verstärkung erwiesen."

Erfolgreiche Testspiele
Neben dem 27-jährigen im Sommer von Bezirksligist Schwertberg nach Kefermarkt gewechselten Stürmer, steht mit dem drei Jahre jüngeren Stanislav Peterek eine Verstärkung für die Defensive zur Verfügung. Zudem ist Ex-Kapitän Alexander Fröller nach einer Auszeit wieder dabei. "Ich bin nicht nur von der Qualität des Kaders positiv überrascht, auch die Einstellung der Spieler ist ausgezeichnet. Dennoch wartet noch viel Arbeit auf uns, muss sich die Mannschaft vor allem im taktischen Bereich weiterentwickeln", erklärt Trainer Konvalina, der mit seinem neuen Team in den Aufbauspielen bislang drei Siege feiern konnte: 3:0 gegen Arbing, 4:0 gegen Tragwein, 4:1 gegen Freistadt 1b und 3:4 gegen Alberndorf. Am Freitag wird noch gegen Ried/Riedmark getestet.

Präsenz im Vorderfeld erwünscht
"Ich denke, dass wir uns gut vorbereit haben und entsprechend gerüstet in die Meisterschaft gehen, in der wir ins im Vorderfeld der Tabelle präsentieren wollen", hofft Sektionsleiter Bamberger auf einen Auftaktsieg im Heimspiel gegen Rainbach/Mühlkreis. Auch der Trainer blickt der Saison zuversichtlich entgegen. "Auch wenn man nach der durchwachsenen letzten Saison nicht auf Anhieb den Meistertitel oder den Aufstieg erwarten darf, glaube ich, dass wir eine gute Rolle spielen können", hofft Jaroslav Konvalina, in den Aufstiegskampf eingreifen zu können.

Kooperation mit Intersport Pötscher
Das Projekt 2020 der Union Kefermarkt nimmt volle Fahrt auf! Mit Intersport Pötscher Freistadt konnte die sportliche Führung mit Anfang August einen neuen, namhaften Projektpartner gewinnen. Die Kooperation wurde zwischen Geschäftsführer Johann Pötscher bzw. dem Marketingleiter Michael Sengstbratl und Obmann Stefan Fischer auf einer langfristigen Basis vereinbart. „Für unser Projekt 2020, insbesondere mit Hauptaugenmerk auf Fitness und Gesundheit, bedarf es einer nachhaltigen Sicherung. Mit Intersport Pötscher haben wir den richtigen Partner mit ins Boot geholt“, ist sich die Vereinsführung aus Kefermarkt einig. "Der gesamte Verein wird von der tollen Kooperation profitieren."


Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter