2. Klasse Nord Mitte: Vorschau und Expertentipp

altDie Union Oberneukirchen ist mit einem 3:2-Heimsieg gegen Reichenau in die Saison der 2. Klasse Nord Mitte gestartet. Im zweiten Spiel muss die Mannschaft von Trainer Hermann Gusenleitner nun nach Bad Leonfelden. Beide Mannschaften sind in der vergangenen Saison abgestiegen und finden sich heuer in der 2. Klasse wieder. Oberneukirchens Trainer tippt für unterhaus.at sämtliche Partien des zweiten Spieltages, für das Spiel seiner Mannschaft sagt er einen 3:1-Sieg voraus.



2. Runde:

Samstag, 25.8., (17 Uhr), SV Bad Leonfelden - Union Oberneukirchen    Tipp: 1:3
"Obwohl wir das erste Spiel gewonnen haben, müssen wir uns auf alle Fälle noch steigern. Vor allem die erste Halbzeit gegen Reichenau war nicht das Gelbe vom Ei, die zweite Hälfte war dann schon besser. Schade nur, dass gegen Bad Leonfelden unser Doppeltorschütze vom ersten Spiel Günter Mayrhofer wegen eines Urlaubs ausfällt. Bad Leonfelden ist ein sehr unangenehmer Gegner, trotzdem werden wir das Spiel gewinnen."

Sonntag, 26.8., (17 Uhr), SV Urfahr 1912 - Union Reichenthal    Tipp: 2:2
"Urfahr muss mit dieser Mannschaft fast aufsteigen, gegen Reichenthal wird es aber schwer. Wie stark Urfahr wirklich ist, kann man aber erst nach ein paar Runden beurteilen. Reichenthal hat eine sehr starke und vor allem eingespielte Mannschaft, die gerade in der Offensive ihre Qualitäten hat. Daher tippe ich auf ein Unentschieden."

Sonntag, 26.8., (17 Uhr), ASKÖ Treffling Sportverein - SV Sandl    Tipp: 3:1
"Ich denke, das wird eine klare Angelegenheit für Treffling werden. Sie haben jedes Jahr fünf bis sechs neue Spieler, trotzdem ist die Qualität bei ihnen immer wieder sehr hoch. Ich denke auch, dass Treffling am Ende um Platz fünf oder sechs in der Tabelle stehen wird. Sandl kenne ich zu wenig, mit diesem Klub sind wir ja zum ersten Mal in derselben Liga."

Sonntag, 26.8., (17 Uhr), Union Wimberger Haus Lasberg - Union Leopoldschlag    Tipp: 4:0
"Lasberg gehört für mich zusammen mit Reichenthal zu den Topfavoriten hinter Urfahr, wobei ich Lasberg noch ein bisschen besser einschätze als die Reichenthaler. Leopoldschlag kenne ich nur durch die Vorbereitungsspiele, die ich mir im Internet angesehen habe. Trotzdem glaube ich an einen klaren Sieg für Lasberg."

Sonntag, 26.8., (17 Uhr), Union Rainbach im Mühlreis - SV Hennerbichler Freistadt 1b    Tipp: 1:1

"Beide Mannschaften kenne ich noch gar nicht. Rainbach hat ja seit Jahren nicht mehr in einer Liga mit uns gespielt. Die zweite Mannschaft aus Freitadt hat eine sehr junge Truppe zusammen, mit der man sicher noch ein wenig Geduld haben muss. Daher tippe ich auf ein Unentschieden in diesem Spiel."

Sonntag, 26.8., (17 Uhr), Union Reichenau-Ottenschlag-Haibach - Union St. Veit im Mühlkreis    Tipp: 2:0
"Reichenau hat gegen uns zwar verloren, hat aber gerade in der ersten Halbzeit aus zwei Chancen zwei Tore gemacht. Das muss erst einmal eine Mannschaft nachmachen. St. Veit kenne ich nicht. Ich weiß aber nur, dass sie gegen Rainbach nicht so gut gespielt haben. Das haben mir einige meiner Spieler erzählt, die sich das Match in der ersten Runde angesehen haben."

Spielfrei: Union Windhaag/Freistadt

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter