Lasberg vergeigt 2:0-Führung gegen tapfere Leopoldschlager

altaltDie Union Leopoldschlag konnte in der zweiten Runde der 2. Klasse Nord Mitte etwas überraschend einen Punkt bei der Union Wimberger Haus Lasberg entführen. Die Mannschaft von Trainer Karl Grünberger erkämpfte sich trotz eines 0:2-Rückstandes noch ein 2:2-Remis. Für die Hausherren waren es im Kampf um die vorderen Plätze zwei verlorene Punkte, für Leopoldschlag war das Remis der erste Punktegewinn der noch jungen Spielzeit.


Die 100 Zuschauer in der Wimberger Arena in Lasberg sahen eine dominierende Heimmannschaft, die in der fünften Minute auch planmäßig in Führung ging. Auf der Außenbahn hatte sich Stefan Wald toll durchgetankt und ideal für Harald Ruhmer aufgespielt. Der Angreifer der Hausherren musste nur die kugel noch einschieben. Danach kontrollierten die Lasberger das Spiel, die Gäste hatten aber bei einem Freistoß von Jan Kubes Pech, aus 35 Meter traf der Tscheche nur die Stange. Danach war aber wieder Lasberg am Drücker und Harald Ruhmer traf nach Vorarbeit von Thomas Lestina zum 2:0 für die Elf von Trainer Georg Pröll (25.).

Leopoldschlag steckte nicht auf

Bis zur 61. Minute hätten die Lasberger noch höher führen müssen. Doch Wald, Lestina und Ruhmer vergaben beste Chancen auf die entgültige Entscheidung. Und so kamen die nie aufsteckenden Gäste aus dem Nichts zum Anschlusstreffer. Ein Weitschuss aus 25 Metern von Martin Dreiling fand den Weg ins Tor. Als die Hausherren den Sieg scheinbar in der Tasche glaubten, kam Leopoldschlag doch noch zum Ausgleich. Eine Flanke lies Lasbergs Torhüter Thomas Reidinger fallen, der Ball fiel Tobias Hoffelner genau vor die Füße und der Leopoldschlager Angreifer konnte zum 2:2-Endstand einschießen (89.). „Für uns ganz klar zwei verlorenen Punkte“, war Lasbergs Trainer Georg Pröll nach dem Spiel enttäuscht.

Unterhaus.at-Man of the Match: Harald Ruhmer - seine zwei Treffer genügten aber nicht zum Sieg

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter