Vereinsbetreuer werden

Windhaag siegt und Freistadts Trainer bittet zur Aussprache

altaltDie Union Windhaag bei Freistadt hat in der siebenten Runde der 2. Klasse Nord Mitte im Derby beim SV Hennerbichler Freistadt 1b einen 4:3-Sieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Martin Wohlschlager siegte verdient und hätte noch höher gewinnen können. Bester Spieler am Feld war Windhaags Jakob Friesenecker, dem auch ein Treffer gelang.


Im Freistädter Holzhaider Stadion hatten sich 130 Zuschauer eingefunden. Das Match war das Vorspiel zum OÖ-Liga-Duell zwischen Freistadt und Dietach. Und die Gäste aus Windhaag begannen wie aus der Pistole geschossen, Harald Steidl brachte seine Mannschaft bereits nach zwei Minuten in Führung. Die Hausherren zeigten aber eine Reaktion und nur acht Minuten später stellte Patrick Pointner auf 1:1. Die Freude bei den heimischen Fans währte allerdings nicht lange, denn abermals Harald Steidl sorgte mit seinem zweiten Treffer des Spiels für die neuerliche Führung der Gäste. Danach dauerte es bis zur 50. Minute ehe die Zuschauer den nächster Treffer zu sehen bekamen. Jakob Friesenecker tanke sich vom Mittelfeld bis zur gegnerischen Abwehr durch und versenkte den Ball trocken im Freistädter Gehäuse.

Trainer hatte gewarnt

„Ich habe meine Spieler vor dem Spiel noch vor ihm gewarnt“, war Freistadts Trainer Gernot Schmid nach der Partie sauer. Denn Windhaags Spielmacher Friesenecker war es, der eine herausragende Partie zeigte und immer wieder die gegnerische Defensive aushebelte. Hätte Freistadt nicht Goalie Christoph Schaferl zwischen den Pfosten gehabt, wäre die Niederlage noch höher ausgefallen. Nachdem Michael Würzl für das 2:3 gesorgt hatte (74.) traf Markus Traxler für Windhaag zum 2:4 (86.). Der Anschlusstreffer von Dominik Payer kam für Freistadts 1b zu spät (89.). „Ich bin von meiner Mannschaft schwer enttäuscht. In den nächsten Tagen wird es zu einer Aussprache kommen. Das 3:4 klingt nach einer ausgeglichenen Partie, Windhaag hätte aber noch höher gewinnen können“, war Schmid sauer - aber ehrlich.

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!



Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter