SPG Pregarten 1b feiert gegen Schlusslicht 6:2-Derbysieg

SPG Pregarten 1b
ASV Hagenberg

In der 2. Klasse Nord-Mitte empfing die SPG Algenmax Pregarten 1b in der vierten Runde den ASV Hagenberg. Während die zweite Mannschaft des OÖ-Ligisten bislang einen "Dreier" einfahren konnte, blicken die Hagenberger auf ein noch jungfräuliches Punktekonto. Mit prominenter Verstärkung - Goalgetter Robert Lenz ging in der 2. Klasse auf Torejagd - feierte das 1b-Team am Samstagnachmittag einen souveränen 6:2-Derbysieg. Der ASV hingegen ging auch im vierten Match leer aus und ziert weiterhin das Ende der Tabelle.


Lenz bringt Hausherren auf die Siegerstraße

Vor rund 150 Besuchern tauchte Lenz in der Kornspitzarena in Minute zwei erstmals vor dem ASV-Gehäuse auf, der Torjäger scheiterte aber an Gästegoalie Lukas Mayer. Wenig später knallte Nico Freudenthaler den Ball an die Latte. In Minute fünf beinahe das 0:1, SPG-Schlussmann Alexander Berger parierte aber einmen Schuss von Manuel Hinterdorfer. Nach einer Viertelstunde eröffnete Lenz den Torreigen, als der Torjäger einen Verteidiger austanzte, Torwart Mayer umkurvte und auf 1:0 stellte. Kurz nachdem Dominik Affenzeller einen Hochkaräter nicht nutzen konnte, schlug der "Man of the Match" wieder zu. Lenz zog aus der Distanz ab und versenkte die Kugel via Innenstange im Hagenberger Kasten. In der Folge machte der ASV-Schlussminn die eine eine oder andere Pregartener Chance zunichte und hielt die Gäste im Spiel. Mit 2:0 ging es in die Pause. 

OÖ-Liga-Torjäger schnürt Viererpack

In der Anfangsphase des zweiten Durchgangs machten die Heimischen den Deckel drauf. Vier Minuten nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Ulusoy verwandelte Lenz einen Elfmeter. Fünf Miniuten später schlug Alexander Pöppl einen feinen Lochpass und wieder war es Lenz, der auf 4:0 erhöhte. Das 1b-Team dominierte weiterhin das Geschehen in Minute 70 konnten die Gäste das Ergebnis aber korrigieren, als Hinterdorfer das Leder unter die Latte jagte. 120 Sekunden später schlug es auf der anderen Seite wieder ein, stellte Georg Scheuchenstuhl mit einem Distanzschuss den Vier-Tore-Abstand wieder her. Wenig später stach auch noch ein Pregartener Joker, als Lenz querlegte und der ebenerst eingewechselte Philipp Pilgerstorfer das halbe Dutzend vollmachte. In Minute 83 parierte SPG-Keeper Berger einen Elfmeter von Mario Grakalic. Kurz danach musste sich die Pregartener Nummer eins aber doch ein zweites Mal geschlagen geben, als Hinterdorfer einen Fehler in der heimischen Hintermannschaft zu nutzen wusste und zum 6:2-Endstand traf. Der ASV Hagenberg empfängt am kommenden Freitag die Kicker aus Kefermarkt, das 1b-Team ist am nächsten Wochenende in Gutau zu Gast.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter