2. Klasse Nord-Mitte: Spieler der Runde 4 ist...

In dieser Saison haben die Fans der 2. Klasse Nord-Mitte die Möglichkeit, ihren Spieler der Runde selbst zu wählen. Zur Auswahl standen jene elf Akteure, die es ins Team der Runde geschafft hatten. Mit dabei waren jeweils drei Spieler aus Lichtenberg und Freistadt, zwei Akteure aus Reichenau sowie Kicker aus Walding, Reichenthal und Sandl. Nachdem in der letzten Woche Union Alberndorf-Stürmer Matthias Lang gewählt worden war, entfielen diesmal - nach eriner spannenden Wahl - die meisten Stimmen erneut auf einen Angreifer. Hier geht`s zum Endergebnis:

 

Spieler der Runde 4 ist...

 

DANIEL PRÖLL  (SV Lichtenberg)

1998 begann der Stürmer bei der Union Eidenberg seine Laufbahn und war zwei Mal in Gramastetten aktiv, ehe Pröll im Vorjahr nach Lichtenberg wechselte. Mit sieben Saisontreffern führt der Angreifer gemeinsam mit dem Freistädter Patrick Pointner die Torschützenliste an. Beim 10:1-Schützenfest der Jankovic-Elf gegen die Union Rainbach schnürte Daniel Pröll einen Viererpack. Nach dem Abstieg sind die Lichtenberger auf dem vierten Platz zu finden und halten Anschluss an das Spitzenfeld der Liga.

 

 

2. Platz:  Thomas Katzmaier (SV Lichtenberg)

3. Platz:  Philipp Hoheneder (SV Freistadt 1b)

4. Platz:  Johann Riepl (SV Sandl)

5. Platz:  Thomas Pirklbauer (Union Reichenthal)

 

 

Spieler der Runde 3: Matthias Lang (Union Alberndorf)

 

Günter Schlenkrich

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter