2. Klasse Nord-Mitte - Spieler der Saison 2013/14: Paul Schoissengeier (SV Lichtenberg)

Als relativ klare Angelegenheit erwies sich die Wahl zum Spieler der Saison in der 2. Klasse Nord-Mitte. Mit über 20 Prozentpunkten Vorsprung entschied Lichtenbergs Paul Schoissengeier die Abstimmung für sich. Der Abwehrspieler trug maßgeblich dazu bei, mit nur 26 Gegentoren die beste Defensive der Liga gestellt zu haben und die Rückkehr in die 1. Klasse zu feiern. Auf das Podest schafften es außerdem Daniel Pröll als Zweiter und Martin Mehrwald als Dritter.

 

Paul Schoissengeier kann auf eine nahezu perfekte Saison zurückblicken. Als Verteidiger erzielte der 25-Jährige nicht nur fünf Treffer, sondern hielt mit seinen Nebenleuten in zehn Spielen die Null, was im Kampf um den Aufstieg ein entscheidender Faktor war. Als Tabellenzweiter gelang die Rückkehr in die Siebtklassigkeit. Schoissengeier ist seit 1997 für die Lichtenberger aktiv, einen Vereinswechsel hat der Liverpool-Anhänger nie ins Auge gefasst. Auch sein Karriereende plant der Defensivspezialist beim SVL. Beruflich ist der frischgebackene Spieler der Saison bei einer Versicherung angestellt.

 

ligaportal: "Paul Schoissengeier, Du bist zum Spieler der Saison in der 2. Klasse Nord-Mitte gewählt worden. Welche Bedeutung hat diese Auszeichnung für Dich?"

Schoissengeier: "Es freut mich natürlich. Ich hatte nicht wirklich damit gerechnet, aber es freut mich, dass es doch ein paar Leute gibt, die für mich abgestimmt haben."

ligaportal: "Du hast die Wahl mit gut 38 Prozent der Stimmen gewonnen. Inwieweit hast Du selbst mobilisiert?"

Schoissengeier"Nicht wirklich. Großteils war da meine Schwester dahinter und hat ihre Freundinnen mobilisert. Ich hatte lange gar nicht gewusst, dass es diese Wahl überhaupt gibt."

ligaportal: "Wie zufrieden bist Du persönlich mit Deinen Leistungen in der abgelaufenen Saison?"

Schoissengeier"Ich glaube, dass ich zum Großteil der Saison, zumindest im Frühjahr, eine recht passable Leistung geboten habe. Ich war sicher auch ein wichtiger Bestandteil für den Aufstieg. Klarerweise gehört da aber immer die ganze Mannschaft dazu."

ligaportal: "Du hast den Aufstieg gerade angesprochen. Was war entscheidend, dass euch dieser Erfolg gelungen ist?"

Schoissengeier: "Ich glaube, dass das die gesamte Mannschaftsleistung war. Wir sind mit dem neuen Trainer wieder zu einer richtigen Einheit geworden. Vorher hatten wir zwei, drei gute Einzelkicker gehabt, waren aber keine richtige Mannschaft gewesen. Er hat es geschafft, dass wir ein eingeschworenes Team waren, jeder für den anderen gelaufen ist. Natürlich gehört zu einem Aufstieg auch ein bisschen Glück dazu. Wir haben dann einen Lauf bekommen, es hat einfach alles gepasst."

ligaportal: "Wie sieht die Erwartungshaltung für die 1. Klasse aus?"

Schoissengeier: "Wir wollen auf alle Fälle unter die ersten Sechs kommen. Was sonst noch geht, werden wir sehen. Wir sind im Grunde gleichgeblieben, nur ein Spieler hat uns verlassen. Wir sind eine gute Mannschaft, das sollte eigentlich drinnen sein."

ligaportal: "Du bist seit Beginn Deiner Karriere beim SV Lichtenberg. Was macht den Verein für Dich aus?"

Schoissengeier"Es ist nach wie vor so, dass ich mit meinen Freunden vier Mal in der Woche Fußball spiele. Es ist sehr familiär, wenn irgendetwas ist, helfen alle zusammen. Ich hatte nie Ambitionen, irgendwo anders hinzugehen. Das ist mein Heimatverein, mit meinen Freunden Fußball zu spielen passt ideal."

ligaportal: "Das wird sich vermutlich in den nächsten Jahren auch nicht mehr ändern?"

Schoissengeier"Nein, sicher nicht. Ich werde meine Karriere in Lichtenberg beenden."

ligaportal: "Wo siehst Du persönlich Deine Stärken und Schwächen auf dem Platz?"

Schoissengeier: "Meine Schwächen liegen sicherlich im konditionellen Bereich. Meine Stärken sehe ich im Stellungsspiel, ich bin relativ zweikampfstark und durch meine Größe erwische ich auch viele Kopfbälle. Läufer war ich aber generell noch nie."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter