Königstransfer! 37-jähriger Goalgetter geht in Mauthausen auf Torejagd

Nach dem letztjährigen Abstieg gelang der ASKÖ Mauthausen einen Stock tiefer die Trendwende. Die Mannschaft von Trainer Szabolcs Szegletes absolvierte in der 2. Klasse Nord-Ost eine solide Hinrunde und überwintert als Vierter vier Punkte hinter dem Relegationsplatz. Beim Trainingsauftakt konnte der Mauthausener Übungsleiter mit Marius Bogdan einen neuen Goalgetter begrüßen, der im Aufstiegskampf möglicherweise den Unterschied ausmacht.

 

Neuer Torjäger - zwei Langzeitverletzte sind wieder fit

Tore pflastern den Weg von Marius Bogdan. Der 37-jährige Goalgetter war jahrelang bei OÖ-Ligist Edelweiß Linz aktiv, kickte im Herbst bei Landeslgiist SC Marchtrenk und trägt seit Jahresbeginn das ASKÖ-Trikot. "Marius lebt Zeit in Luftenberg und wollte im Herbst seiner Karriere nicht allzu weit zum Training und zu den Spielen fahren. Einige Vereine waren an ihm interessiert, umso größer ist die Freude, dass es uns gelungen ist, Bogdan zu verpflichten", erklärt Sektionsleiter Josef Weilguny. "Unser neuer Stürmer verfügt über enorme Erfahrung und ist für unsere Spieler im Training und im Match ein großes Vorbild. Marius ist nicht mehr der Jüngste, weiß aber noch immer, wo das Tor steht und hat in den Testspielen bereits sechs Mal getroffen". Coach Szegletes kann aktuell aus dem Vollen schöpfen, sind mit Sebastian Wöckinger (Meniskus) und Daniel Mühlehner (Knöchelbruch) zwei Langzeitverletzte wieder fit.

 

Gute Vorbereitung

Vor dem Match am kommenden Freitag gegen Walding bestritt der Viertplatzierte fünf Testspiele: 4:2 gegen Bewegung Steyr, 4:1 gegen Treffling, 3:1 gegen Babenberg Linz, 0:1 gegen Stahl Linz und 1:2 gegen Donau Linz 1b. "Die Vorbereitung ist bislang ausgezeichnet verlaufen und haben unsere Hausaufgaben gemacht. Wir haben regelmäßig auf der ABC-Anlage trainiert, hat in den letzten Wochen alles gepasst. Ich denke, dass wir gut gerüstet und für die Meisterschaft bereit sind", so Weilguny.

 

"Wollen spätestens 2021 wieder erstklassig sein"

Obwohl der Relegationsplatz nicht weit entfernt und der sofortige Wiederaufstieg möglich ist, verspürt man in Mauthausen keinen Druck. "Natürlich hätten wir nichts dagegen, nach nur einem Jahr wieder in die 1. Klasse zurückzukehren, aber der Aufstieg ist in dieser Saison kein Muss", hält der Sektionsleiter den Ball flach. "Wir wollen im Frühjahr eine gute Rolle spielen, wenn möglich bis zum Schluss vorne mitmischen und würden uns freuen, sollten wir am Ende der Saison in der Tabelle zwei Plätze weiter oben stehen. Aber zum einen sind Top-Favorit Perg/Windhaag sowie Herbstmeister Katsdorf und Niederneukirchen bärenstarke Konkurrenten - auch Arbing uind Baumgartenberg sollte man auf der Rechnung haben - und zum anderen wollen wir spätestens 2021, wenn wir unser 100-jähriges Vereinsjubiläum feiern, wieder erstklassig sein".

 

Zugang:
Marius Bogdan (SC Marchtrenk)

Abgang:
---

Transferliste OÖ 2. Klasse Nord-Ost

Bisherige Testspiele:
4:2 gegen ASV Bewegung Steyr (1O)
4:1 gegen ASKÖ Treffling (2M)
3:1 gegen Union Babenberg Linz (2M)
0:1 gegen FC Stahl Linz (2M)
1:2 gegen ASKÖ Donau Linz 1b (2M)

Testspiele-Übersicht OÖ 2. Klasse Nord-Ost

 

Günter Schlenkrich     

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter