Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SC Tragwein-Kamig feiert gegen Schlusslicht zweiten 13:0-Sieg und kehrt nach 15 Jahren wieder in die 1. Klasse zurück

Tragwein-Kamig
SV Pasching 16 Juniors

In der 2. Klasse Nord-Ost empfing der SC Tragwein-Kamig in der 22. Runde die SV Pasching 16 Juniors zum Duell "David gegen Goliath". Nach einem 13:0-Schützenfest im Hinspiel fertigten die Mannen von Trainer Leopold Hametner das Schlusslicht am Freitagabend erneut mit 13:0 ab und fixierten mit dem 13. Sieg in Serie den Aufstieg. Rechnerisch ist der Meistertitel nur zu 99,99 Prozent in trockenen Tüchern, vor den letzten vier Runden beträgt der Vorsprung jedoch vier Punkte, zudem weist der SCT die um 46 Treffer bessere Tordifferenz auf. Während die Tragweiner nach 15 langen Jahren wieder in die 1. Klasse zurückkehren, stehen die Juniors nach der 19. Saisonniederlage vor der Einstellung des Spielbetriebes - das letze Wort darüber dürfte aber noch nicht gesprochen sein.

Mörtenböck eröffnet Torreigen

Rund 250 Besucher hatten sich in der TTI-Arena zur Meisterfeier eingefunden und mussten auf das erste Tor des Abends nicht lange warten. In Minute 13 brachte Patrick Mörtenböck den Ligaprimus in Front. Nachdem Linksverteidiger Daniel Mitterbauer auf 2:0 erhöht hatte, nahm für die überforderten, aber aufopfernd kämpfenden und sportlich fairen Gäste das Unheil seinen Lauf. Nach weiteren Toren durch Philipp Friedinger, Stefan Wurm und Kapiätn Daniel Adlesgruber sowie einem Doppelpack von Pascal Hochetlinger ging es mit 7:0 in die Kabinen, knallten pereits zur Pause die Sektkorken.  

Meister legt sechs Tore nach

Zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Kallos setzte der frischgebackene Meister das Schützenfest fort, traf Patrick Buchberger zum ersten Mal an diesem Abend ins Schwarze. Nach einer Verletzungspause wurde Kevin Hochetlinger eingewechselt und stellte in Halbzeit zwei mit einem Dreierpack seine Torjägerqualitäten eindrucksvoll unter Beweis. In den Schlussminuten schnürte auch Buchberger einen Dreierpack, fixierte der linke Flügel  den 13:0-Sieg und den Aufstieg des SC Tragwein.

Robert Hochetlinger, Sektionsleiter SC Tragwein-Kamig:
"Auch wenn der Meistertitel rechnerisch noch nicht endgültig feststeht, sind wir durch, wurde nach dem Spiel dementsprechend gefeiert. In den letzten fünf Jahren sind wir drei Mal in der Relegation gescheitert, haben uns davon aber nicht beirren lassen und den eingeschlagenen Weg konsequent fortgesetzt. Die Mannschaft hat eine sensationelle Saison absolviert und möchte in den letzten vier Spielen ungeschlagen bleiben. Nach 15 Jahren in der 2. Klasse ist die Freude über den Aufstieg riesengroß".

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung