SC Ernsthofen ballert sich mit Kantersieg gegen St. Georgen/Gusen zum Meistertitel

Zum Saisonabschluss empfing der Titelfavorit SC Ernsthofen mit dem TSV St.Georgen/Gusen das abgeschlagene Tabellenschlusslicht zum letzten Duell der Meisterschaft. Mit einem vollem Erfolg konnten die Gastgeber den Sack zumachen, den Titel sowie den Aufstieg in die 1.Klasse fixieren. Viele sprachen bereits im Vorfeld aufgrund der Ausgangslage von einem Selbstläufer, die Mannschaft von Coach David Schimpl lies dann auch zu keiner Phase einen Zweifel aufkommen und fegte die Gäste förmlich vom Platz. 

 

Eindeutige Geschichte ab der ersten Minute

Klar hatten sich die Hausherren auf alle Eventualitäten vorbereitet und zum Ende der Meisterschaft auch vom Tabellenletzten einiges an Gegenwehr erwartet. Doch auch der Spielverlauf war am heutigen Tag klar auf Seiten der Gastgeber, die aber der ersten Minute voll im Spiel waren und binnen der ersten sieben Minuten im Spiel gleich doppelt treffen sollten. Erst ist es Martin Böhm der sich erstmals an diesem Nachmittag in die Schützenliste eintragen kann, ehe sein Teamkollege Lukas Riegler nur drei Minuten später gleich den zweiten Treffer nachlegen kann. Wie so oft in dieser Saison wirkte die neue formierte St.Georgener Mannschaft überfordert, hatte keinerlei Zugriff auf das Spiel und konnte nur wenig dazu beitragen den Zuschauern so etwas wie Spannung zu bieten. Der Ernsthofen-Express lief gnadenlos weiter, Martin Böhm erhöht noch vor der Pause mit seinem zweiten Treffer auf 3:0 und bringt schon vor der Halbzeit die Vorentscheidung im Titelrennen.

 

Zweite Halbzeit als Schaulaufen für den neuen Meister

Auch nach der Pause änderte sich wenig an der geringen Gegenwehr der Gäste. Der SC Ernsthofen stand kurz vor dem Meistertitel und spielte sein Programm engagiert zu Ende. Bis zum Schlusspfiff konnten die Hausherren noch weitere vier Treffer nachlegen. Erneut war es erst Martin Böhm der quasi einen Hattrick schnürte, ehe seine Kameraden Thorsten Hunger mit zwei Treffern und Alexander Schmid den fulminanten Endstand von 7:0 herstellten. Dann war nämlich endgültig Schluss und der Spielleiter erlöste die beiden Teams. Der SC Ernsthofen konnte in eindrucksvoller Weise auch den letzten Schritt in Richtung Titel gehen und steigt somit als Meister in die 1.Klasse auf.

 

Stimme zum Spiel

David Schimpl, Trainer SC Ernsthofen:"Wir wussten, dass uns ein schwieriges Spiel erwartet, haben es aber absolut souverän zu Ende gespielt und gezeigt, dass wir verdient Meister geworden sind. Jetzt wird noch ausgiebig gefeiert und in der kommenden Saison wieder angegriffen."

 

Die Besten:

SC Ernsthofen: Martin Böhm (OM), Thorsten Hunger (ST), Pauschallob

TSV St.Georgen/G.: 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter