1:1! Punkteteilung in St. Florian

St. Florian Juniors
Union Arbing

In der  2. Klasse Nord-Ost empfingen die Union T.T.I. St. Florian Juniors die Union Arbing. Zum Saisonauftakt trafen der Vierte und Achte der letzten Meisterschaft aufeinander. Während die Juniors des OÖ-Ligisten über weite Strecken im Aufstieskampf mitmischten, landeten die Arbinger im Niemandsland der Tabelle. Das erste Match in der neuen Spielzeit fand am Donnerstagabend keinen Sieger, wurden im Sportpark mit einem 1:1-Unentschieden die Punkte geteilt.


Gyarmati bringt Juniors in Front

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Staudinger entwickelte sich ein über weite Strecken ausgeglichenes Match. Die "Sängerknaben" hatten einen Tick mehr vom Spiel und erzeugten vor allem über die rechte Seite ab und an Torgefahr. Die erste Chance fanden jedoch die Gäste vor. Nach einem Lattenpendler bejubelten die Arbinger den vermeintlichen Führungstreffer, der Unparteiische sah den Ball jedoch nicht hinter der Linie. Nach 20 Minuten zappelte das Spielgerät in den Maschen, allerdings auf der anderen Seite. Die Heimelf von Coach Michael Wolm startete einmal mehr auf der rechten Seite einen Angriff, Markus Fischeidl brachte den Ball zur Mitte, Robin Gyarmati nahm das Leder an und knallte die Kugel ins rechte Eck. Kurz vor der Pause, Elfmeteralarm im Arbinger Strafraum, Fischeidl wurde am Torschuss gehindert, der Referee erkannte bei dieser Aktion aber keine Regelwidrigkeit. Wenig später ging es mit 1:0 in die Kabinen.

Arbing-Spielertrainer verwandelt Elfmeter zum Ausgleich

Die Wolm-Elf verschlief die Anfangsphase des zweiten Durchgangs. Die Gäste bestimmten nun das Geschehen, setzten vor allem Neo-Spielertrainer Daniel Windner sowie Michael Kragl die Akzente. In Minute 63 konnte Windner von Michael Lederhilger nur durch ein Foul gestoppt werden - Arbings neuer Spielertrainer bewahrte die Ruhe und verwandelte den fälligen Elfmeter. Nach dem Ausgleich nahmen die Juniors den verlorenen Faden wieder auf und kreiterten die eine oder andere Chance. Während Lukas Kirchmair mit einem Volley an Gästegoalie Mario Walchshofer scheiterte, konnte ein Arbinger Verteidiger den Ball im letzten Moment von der Linie kratzen. Letztendlich blieb es beim 1:1, wurden die Punkte geteilt.

Franz Kiss, Co-Trainer Union St. Florian Juniors:
"Da wir einige junge Spieler einbauen mussten, ist die Vorbereitung durchwachsen verlaufen. Auch wenn wir in Führung gegangen sind und ein Chancenplus hatten, war es unter dem Strich ein gerechtes Unentschieden".

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter