2:2! ATSV Langenstein kann lange Durststrecke auch in Niederneukirchen nicht beenden

Niederneukirchen
ATSV Langenstein

Am Sonntagnachmittag empfing die Union Niederneukirchen in der 2. Klasse Nord-Ost den ATSV Langenstein und wollte in der noch jungen Saison den ersten Heimsieg feiern. Aber auch die seit 24. März sieglose Gästeelf von Trainer Gustav Kohout hatte sich viel vorgenommen und wollte eine lange Durststrecke beenden. Beide Mannschaften konnten ihr Vorhaben nicht realisieren und mussten mit einem 2:2-Unentschieden die Punkte teilen. Der ATSV verzeichnet in der aktuellen Meisterschaft das bereits dritte Remis und konnte im 15. Spiel in Folge keinen "Dreier" einfahren.  


Gäste mit früher Führung - Rohrhuber-Elf dreht Spiel

Der Favorit wurde kalt erwischt und geriet in der Anfangsphse in Rückstand. Güngör Gül brachte nach fünf Minuten den Ball im Union-Kasten unter und die Gäste in Front. In der Folge entwickelte sich ein ansehnliches Spiel, das die Heimelf von Neo-Coach Stefan Rohrhuber noch im ersten Durchgang drehte. In Minute 20 zog Florian Gruber, Neuerwerbung aus Hofkirchen/Traunkreis, aus der Distanz ab und knallte die Kugel ins Kreuzeck. Nach dem Ausgleich erarbeiten sich die Hausherren ein Übergewicht und hatten nach einer halben Stunde die Nase vorne. Schiedsrichter Dursun zeigte im ATSV-Strafraum auf den Punkt - Julian Deutsch, der im Sommer von St. Marien nach Niederneukirchen gewechselt war, ließ sich diese Chance nicht entgehen und verwandelte den Elfmeter zum 2:1-Pausenstand. 

Piesch gleicht in hektischer Schlussphase aus

Nach Wiedebeginn blieb das Match umkämpft und spannend, die Niederneukirchener kontrollierten das Geschehen aber über weite Strecken. Im zweiten Durchgang verzeichnete die Union mehr Spielanteile, in der Schlussphase gelang den Langensteinern jedoch der Ausgleich. Nach einer Ecke war Maximilian Piesch zur Stelle. Nach dem 2:2 kam Hektik auf. sah Langensteins Can Enez binnen fünf Minuten zwei Mal Gelb und flog mit der Ampelkarte vom Platz. In der Nachspielzeit hatte Gruber den Matchball am Fuß, der Angreifer konnte Gästegoalie Daniel Wahlmüller aber nicht bezwingen. Kurz danach war Schluss, wurden mit einem 2:2-Remis die Punkte geteilt. Beide Mannschaften müssen am nächsten Sonntag wieder ran. Der ATSV Langenstein empfängt die Kicker aus Arbing, die Rohrhuber-Elf ist in Münzbach zu Gast. 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter