ASKÖ Katsdorf stürzt Tabellenführer [Video]

ASKÖ Mauthausen
ASKÖ Katsdorf

Am Freitagabend durften sich die Fans in der 2. Klasse Nord-Ost auf das Aufeinandertreffen zwischen der ASKÖ Mauthausen und der ASKÖ Katsdorf freuen. Nach dem Abstieg kamen die Mauthausener einen Stock tiefer gut an und führten nach vier Runden die Tabelle an. In diesem Duell war für die Mannen von Trainer Szabolcs Szegletes aber Schluss mit lustig - Kapitän Sebastian Wöckinger und Co. zogen mit 1:2 den Kürzeren und mussten nach der ersten Saisonniederlage den Platz an der Sonne räumen. Die Albenberger-Elf hingegen fuhr zwei Wochen nach einem Sieg in Langenstein in der Fremde den nächsten "Dreier" ein und zog in der Tabelle nach Punkten mit dem Absteiger gleich.


Ebner bringt Gäste in Front

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Bindreiter war der Szegletes-Elf deutlich anzumerken, die Tabellenführung festigen zu wollen. Bis auf Gelbe Karten für Jure Petrusic und Martin Deinhofer sprang für die Hausherren aber nichts Zählbares heraus. Nach einer halben Stunde setzten die Katsdorfer den ersten Nadelstich. Elias Geissler setzte sich im Mittelfeld energisch durch und schlug einen feinen Pass, Christian Ebner ließ Mauthausen-Schlussmann Patrick Edelmayr keine Chance und stellte auf 0:1. Der Absteiger wusste auf diesen Treffer keine Antwort und lief dem Rückstand bis zur Pause vergeblich hinterher. 

 

VideoTor Katsdorf 30. Minute

Thomas Wöckinger gleicht per Elfmeter aus - Katsdorfer Joker sticht

Acht Minuten nach Wiederbeginn zeigte der Unparteiische im Katsdorfer Strafraum auf den Punkt - Thomas Wöckinger ließ sich diese Chance nicht engehen und verwandelte den Elfmeter sicher. 60 Sekunden später verließ Katsdorf-Spielertrainer Manuel Albenberger den Platz, für ihn kam Sebastian Lehner ins Spiel. Zehn Minuten später stach der Katsdorfer Joker, als Lehner der Ball vor die Füße fiel. Der Jung-Kicker fackelte nicht lange, zog aus großer Distanz ab und überraschte Goalie Edelmayr. Nach diesem vermeidbaren Gegentor stemmten sich die Hausherren gegen die drohende Niederlage, die Mauthausener konnten den Kopf aber nicht aus der Schlinge ziehen. Ein zweites Mal ließ sich die Albenberger-Elf die Butter nicht vom Brot nehmen, brachte den Vorsprung uns Ziel und feierte den dritten Saisonsieg. Die ASKÖ Katsdorf empfängt am nächsten Samstag Schlusslicht Perg 1b, tags darauf ist der Absteiger in Niederneukirchen zu Gast.

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter