Huemer führt Treffling in Katsdorf zum Sieg

ASKÖ Katsdorf
ASKÖ Treffling

Treffling verbuchte einen 2:3-Arbeitssieg gegen Katsdorf. Die Überraschung blieb aus, sodass die ASKÖ Katsdorf eine Niederlage kassierte.

In der Anfangsphase schaffte es keines der beiden Teams, sich eine Chance zu erarbeiten. Christopher Sallinger brachte die ASKÖ Treffling in der 17. Minute ins Hintertreffen. Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (43.) traf Julian Huemer zum Ausgleich für den Gast. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen.

 

Huemer glänzt

Patrick Wegschaider brachte Katsdorf nach 68 Minuten die 2:1-Führung. Für die Heimmannschaft nahm das Match in der Schlussphase die bittere Wende. Huemer drehte den Spielstand mit einem Doppelpack (83./86.) und sicherte Treffling einen Last-Minute-Sieg. Am Ende schlug die ASKÖ Treffling die ASKÖ Katsdorf auswärts.

Katsdorf verliert in der Tabelle etwas an Boden. Nach der Niederlage rangiert man auf dem achten Platz. Mit 16 Punkten ist aber noch nichts verloren, mit nur einem Sieg könnte man schon wieder bis auf den dritten Platz vorrücken.

Die drei ergatterten Zähler geben den Aufstiegshoffnungen von Treffling weitere Nahrung. Die Saison der ASKÖ Treffling verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat Treffling nun schon sieben Siege und zwei Remis auf dem Konto, während es erst zwei Niederlagen setzte.

2. Klasse Nord-Ost: ASKÖ Katsdorf – ASKÖ Treffling, 2:3 (1:1)

  • 17
    Christopher Sallinger 1:0
  • 43
    Julian Huemer 1:1
  • 68
    Patrick Wegschaider 2:1
  • 83
    Julian Huemer 2:2
  • 86
    Julian Huemer 2:3

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter