Union Niederwaldkirchen: „Spiel der Saison“ in der Vorbereitung

Union Ascendor Niederwaldkirchen spielte in der abgelaufenen Saison in der 2. Klasse Nord-West. Nach dem 5. Platz der Vorsaison waren die Ziele für die abgelaufene Saison klar gesteckt, dennoch musste man bald einsehen, dass die Ziele zu hoch gesteckt wurden. Um die Ziele in der kommenden Saison zu erreichen, ließ sich der Verein ein besonderes Vorbereitungsspiel einfallen.

Hinter den Zielen zurück

Im Sommer musste die Union Niederwaldkirchen mit Jakob Simader einen Leistungsträger in der Offensive abgeben, konnte sich jedoch vor allem mit dem Transfer von Edin Sarhatelic, der als Ersatz geholt wurde, verstärken. Dennoch fiel die Union auch vom 5. Platz von der Vorsaison auf den 8. Rang zurück, punktegleich mit dem 7. Platz. Somit wurde das Saisonziel, sich zu verbessern, verfehlt. Im vergangenen Winter änderten sich deshalb auch die Vorstellungen der sportlichen Ziele und man legte den Fokus vermehrt auf die Entwicklung des eigenen Nachwuchses.

Es steht und fällt mit wenigen

Trotz der derzeitigen Situation gibt es auch Spieler, die der Verein auf keinen Fall missen will. Mit dem Doppelsturm aus den beiden Offensivakteuren Alexander Perkmann und Edin Sarhatlic, hat man zwei der treffsichersten Spieler der Liga. Nach kurzer Eingewöhnungsphase konnte Sarhatelic 17 Tore in seinen 22 Spielen erzielen, auch die Quote von Perkmann, 12 Tore aus 24 Spielen, kann sich sehen lassen. Demnach gingen 29 der 43 Tore auf das Konto des Sturmduos. „Die zwei sind unsere Versicherung, die uns die Tore schießen“, lobt auch der Sportliche Leiter Sascha Peherstorfer die herausragende Leistung der Stürmer.

Heimkehrer kommt

Trotz dem Verfehlen der Ziele wird in dieser Transferperiode nicht viel nachgebessert. Man setzt in Niederwaldkirchen weiterhin auf die eigene Jugend und auch das erfolgreiche Sturmduo bleibt der Union erhalten. Dennoch einen Neuzugang kann man in Niederwaldkirchen  willkommen heißen: Philipp Plakolb. Er verließ Niederwaldkirchen, seinen Jugendverein, 2018 in Richtung TSU 1960 Hofkirchen im Mühlkreis und spielte für Hofkirchen in der Bezirksliga. Für die TSU konnte der Offensivakteur in den sechs Saisonen 13 Treffer verbuchen. In der abgelaufenen Saison schaffte es Plakolb auf 11 Einsätze, davon keinen über die volle Distanz. „Er wird uns in der Offensive sicher noch mehr Durchschlagskraft geben“, zeigt sich Peherstorfer erfreut über den Heimkehrer.

Vorbereitung mit „Legendenkick“

„Es wird heuer so sein, dass wir keine großartigen Zielvorgaben geben werden“, nimmt Peherstorfer Druck von der Mannschaft von Trainer Gernot Bachmaier, die am 16 Juli in die Vorbereitung startet. Ein besonderes „Fußballschmankerl“ bietet das vom Verein als „Spiel des Jahres“ bezeichnete Vorbereitungsspiel gegen eine Legenden-Auswahl der Union Niederwaldkirchen. Dieses Match der besonderen Art findet am Freitag, dem 26.7.2024 im Pesenbachstadion Niederwaldkirchen um 15:30 Uhr statt. Diesem Spiel werden noch 2 bis 3 weitere Vorbereitungsspiele folgen.

 

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.


Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter