Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Team der Stunde! TSU Kirchberg/Donau schlägt auch St. Oswald/Haslach [Video]

In der 7. Runde der 2.Klasse Nord-West kam es unter anderem zum Duell zwischen der TSU Kirchberg/Donau und der Union St.Oswald/Haslach. Während es für die Heimischen aktuell richtig gut läuft und die letzten drei Runden allesamt gewonnen werden konnten, reisen die Gäste ebenfalls mit einem Sieg in der Tasche an, ein spannendes Spiel war also garantiert.

Ausgeglichene erste Hälfte mit leichten Vorteilen für die Hausherren

Beide Teams gingen hoch motiviert ins Match und konnten bald für die ersten Strafraumszenen sorgen. Die Heimischen diktierten zwar das Geschehen, jedoch vorerst ohne zwingende Abschlüsse auf den Kasten von Goalie Eidenberger Stefan. Nach 26 Minuten rettete dann auch die Querlatte für die Gäste, eine Kirchberger Führung wäre in dieser Phase durchaus verdient gewesen. Dennoch konnten die Gastgeber ihre leichte Überlegenheit zu wenig effizient nutzen und so blieb es lange beim torlosen Unentschieden. St.Oswald zeigte kein gutes Spiel in der ersten Hälfte und wurde nur aus ein, zwei Standards gefährlich. Kurz vor der Pause konnten die Hausherren dann aber tatsächlich noch einen Treffer bejubeln. Nach einem schnell abgespielten Freistoß von rechts kommt in der Mitte Lukas Koblmüller an den Ball und bringt die Kugel Richtung Kasten. Goalie Eidenberger kann den Abschluss nicht mehr entscheidend entschärfen und der Ball ist im Netz. Die nicht unverdiente Führung für Kirchberg/Donau kurz vor der Pause. Halbzeitstand 1:0.

 

Tor Kirchberg/Donau 93

Mehr Videos von TSU Kirchberg ob der Donau

 

Gäste können nicht entscheidend zulegen

Nach der Pause änderte sich nicht viel am Spielgeschehen. Beide Teams standen defensiv gut, die Offensivreihen brachten nur wenig Zwingendes zu Stande. Das Spiel plätscherte dahin, ohne für große Höhepunkte zu sorgen. Trotz des Rückstandes gelang es vor allem den Gästen nicht, sich merklich zu steigern, es schien als hätten sie an diesem Tag einfach nicht mehr zu bieten als das bisher Gezeigte. Da auch die Gastgeber bis zum Ende nichts zu Stande bekommen sollten, dauerte es bis in Minute 94 ehe noch einmal Jubel aufkommen sollte. Nach einem schnellen Konter ist es am Ende der eingewechselte Tobias Hofer der nur mehr auf das leer Tor einschieben muss und den Endstand besorgt. Die Heimischen sorgen damit für den bereits vierten vollen Erfolg in Serie, nach den zuletzt schwierigen Jahren der Kirchberger Vereinsgeschichte eine Genugtuung für alle Beteiligten. Die Gäste aus St.Oswald hätten heute wohl einiges mehr gebraucht um etwas Zählbares mitzunehmen, wenngleich aufgrund des engen Spiel dennoch auch ein Remis möglich gewesen wäre.

 

Stimme zum Spiel:

Stefan Eidenberger, Sektionsleiter St.Oswald/Haslach:
"Vielleicht wäre heute aufgrund der verteilten Spielanteil auch ein Unentschieden möglich gewesen, aber aufgrund unserer schwachen Leistung haben wir uns wahrscheinlich sowieso nichts verdient. Die erste Hälfte war ausgeglichen, Kirchberg hat es dann aber einfach vor dem Tor besser gemacht und nicht unverdient gewonnen." 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung