Union St. Stefan fährt dank Mayr-Doppelpack ersten "Dreier" ein

Union St. Veit/M.
Waldmark St. Stefan

Am Sonntagnachmittag empfing die Union St. Veit/M. in der 2. Klasse Nord-West die Union Waldmark St. Stefan und wollte nach zwei Siegen in Folge einen "Dreier" nachlegen. Aber auch die Gästeelf von Coach Michael Reischl hatte sich nach bislang nur einem ergatterten Punkt viel vorgenommen. Am vorletzten Spieltag der vergangenen Saison entführten die Kicker aus St. Stefan aus St. Veit drei Punkte, auch in diesem Match behielten Kapitän Thomas Steidl und Co. die Oberhand und feierten mit einem 2:0-Erfolg den ersten Saisonsieg. 


Mayr bringt Gäste früh in Führung

Rund 150 Besucher bekamen eine torlose Anfangsphase zu sehen, nach einer Viertelstunde zappelte der Ball dann aber in den Maschen. Nach einem Fehlpass von St. Veits Johannes Hofbauer zog Christian Mayr aus der Distanz ab und setzte die Kugel in den Winkel. Nach den Erfolgen in den letzten Spielen wusste die Heimelf von Trainer Manuel Fröhlich darauf keine Antwort und konnte das Blatt nicht wenden. St. Stefan behauptete die knappe Führung und brachte das 1:0 in die Pause. 

Entscheidung in Minute 50

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Winkler waren die Hausherren um den Ausgleich bemüht, in Minute 50 musste St. Veit-Schlussmann Dominik Schütz jedoch abermals hinter sich greifen. Nach einem erneuten Fehler im Spielaufbau der Heimsichen tankte sich Nico Lindorfer energisch durch und brachte den Ball zur Mitte, wieder war es Mayr, der alleinstehend das Spielgerät versenkte. Trotz des klaren Rückstandes steckte die Fröhlich-Elf nicht auf, nach 65 Minuten traf Mario Donner aber nur die Stange. Die St. Veiter drängten auf den Anschlusstreffer und hatten dazu auch eine dicke Chance, Fröhlich scheiterte jedoch an Gästegoalie Sandro Hartl. Am Ende hätte das Ergebnis sogar deutlicher ausfallen können, in Minute 89 parierte St. Veit-Keeper Schütz aber einen Schuss von Thomas Pührmayr. Kurz danach war Schluss und der erste Saisonsieg der Union St. Stefan amtlich. Beide Mannschaften greifen am kommenden Sonntag wieder ins Geschehen ein. Die Reischl-Elf empfängt die Kicker aus Herzogsdorf/Neußerling, die Union St. Veit ist in St. Peter zu Gast.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter