5:1! Union St. Veit/M. fegt Traxler-Elf vom Platz

Union St. Veit/M.
St. Oswald/Hasl.

Am Sonntagnachmittag durften sich die Fans in der 2. Klasse Nord-West auf das Aufeinandertreffen zwischen der Union St. Veit/M. und der Union St. Oswald/Haslach freuen. Nach nur einem Punkt aus den letzten drei Spielen wollten die Hausherren wir in die Spur finden. Die St. Veiter konnten ihr Vorhaben mit einem souveränen 5:1-Erfolg realisieren und den dritten Heimsieg feiern. Die Gästeelf von Trainer Manfred Traxler hingegen ist nach einem perfekten Saisonstart mit zwei Siegen außer Tritt geraten und musste in den folgenden sieben Partien nicht weniger als sechs Niederlagen einstecken.


Hausherren mit knapper Pausen-Führung

Eine Woche nach einer 2:6-Klatsche in Kleinzell sowie elf Gegentoren in den letzten beiden Spielen hielt die Heimelf um Spielertrainer Manuel Fröhlich ihren Kasten zunächst sauber, lange Zeit geizten die Hausherren aber auch vorne mit Toren. In Minute 37 eröffnete der 32-jährige Spielertrainer den Trefferreigen, als Fröhlich Gästegoalie Fabian Brunner bezwang und den 1:0-Pausenstand fixierte.

St. Veit-Spielertrainer schnürt Dreierpack

Mit der Führung im Rücken kehrten Kapitän Simon Rauöcker und Co. entschlossen auf den Platz zurück und erzwangen kurz nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Hiermann die Entscheidung. Zunächst erhöhte der junge Marco Weißengruber auf 2:0, drei Minuten später durfte Fröhlich sich abermals als Torschütze feiern lassen. Mit diesem Doppelschlag war die Messe gelesen, rund 150 Besucher bekamen aber drei weitere Tore serviert. Nach 70 Minuten stand der "Man of the Match" wieder im Mittelpunkt, als Fröhlich mit seinem neunten Saisontreffer auf 4:0 erhöhte. Kurz danach traf auch Kapitän Rauöcker ins Schwarze. 120 Sekunden später gelang den Gästen zumindest ein Ehrentor, als Simon Radinger einen Elfmeter zum 5:1-Endstand verwandelte. Die Fröhlich-Elf ist am kommenden Samstag in Herzogsdorf zu Gast, tags darauf muss die Union St. Oswald in St. Stefan antreten.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter