Union Walding sichert sich beim Abschied eines Urgesteins noch den Herbstmeistertitel [Video]

Zum Abschluss der Herbstsaison in der 2. Klasse Nord-West empfing die DSG Union Walding in einem ungleichen Duell die Mannschaft des UFC Aigen-Schlägl zum letzten Duell der Herbstsaison. Die Hausherren waren noch immer im Rennen um die Winterkrone und konnten mit einem vollen Erfolg und einem gleichzeitigen Punkteverlust von Leader Neufelden noch an den Mühlviertlern vorbeiziehen. Zudem stand der letzte Auftritt des Waldinger Urgesteins und Kapitäns Richard Schmaranzer auf dem Programm, der seine eindrucksvolle aktive Karriere beendet.

 

Unerwartet ausgeglichene Anfangsphase

Beide Teams waren schon vor der Saison mit unterschiedlichen Zielen in die Meisterschaft gestartet. Während man sich bei den Gästen auf eine Neuausrichtung des Vereins verständigt hatte und wieder auf solide Beine kommen möchte, gehen die Waldinger von Beginn an offensiv an die Sache Titelrennen heran und machen keinen Hehl aus den Aufstiegswünschen die vorliegen. Bislang ist man dafür auch richtig gut im Rennen. In diesem Duell tat man sich aber von Beginn an etwas schwer zu gewohnter Spielform zu finden, auch weil es der gut aufgelegte Gegner in der ersten halben Stunde richtig gut machte und dagegen halten konnte. Beide Teams mit einigen guten Szenen vor den jeweiligen Gehäusen, nach rund 35 Minuten zappelte das Leder dann auch erstmals im Netz. Nach einer Flanke von der rechten Seite kann sich Michael Fasching im Zweikampf durchsetzen und aus kurzer Distanz das 1:0 besorgen, was zugleich auch der Pausenstand sein sollte.

 

Tor Union Walding 77

Mehr Videos von DSG Union Walding

 

"Capitano" Schmaranzer verabschiedet sich mit Doppelpack

Nach der Pause nahm die Überlegenheit der Hausherren dann minütlich zu, die Gäste hatten mit Fortdauer der Partie nicht mehr viel nachzulegen und mussten sich ob der höheren Qualität der Heimischen mit Defensivaufgaben beschäftigen. Nach fast 70 Minuten dann der erste große Auftritt von Kapitän Richard Schmaranzer, der in seinem letzten Spiel vorzeitig das vorentscheidende 2:0 besorgt. Dem nicht genug setzt der ehemalige OÖ-Liga Kicker nur drei Minuten später mit seinem zweiten Treffer einen würdigen Schlusspunkt unter eine herausragende Karriere und verhilft seiner Mannschaft so noch einmal zu einem wichtigen Sieg und wie sich später herausstellen solle auch zum Herbstmeistertitel. Kurz vor dem Ende legt Michael Fasching ebenfalls noch einmal einen Treffer nach, das 4:0 im Endeffekt dann auch in dieser Höhe völlig in Ordnung und mehr als verdient.

 

Stimme zum Spiel:

Rene Pürstinger, Sektionsleiter Union Walding:
"Zu Beginn war das Spiel noch sehr ausgeglichen, hatten beide Mannschaften ihre Chancen. Mit fortschreitender Spieldauer konnten wir aber immer mehr Spielanteile verbuchen und die Kontrolle übernehmen. Besonders freut mich, dass sich Richard Schmaranzer mit zwei Toren verabschieden konnte. Ich möchte auf diesem Wege aber auch unserer Reserve zum Herbstmeistertitel gratulieren."

 

Die Besten:

Union Walding: Richard Schmaranzer (ZM), Michael Fasching (ST)

Union Aigen-Schlägl:

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter