Vereinsbetreuer werden

Fotofinish! Union St. Martin/M. 1b krönt sich mit 11. "Dreier" in Folge zum Meister

Am letzten Spieltag der 2. Klasse Nord-West empfing die Sportunion St. Martin/M. 1b die Union Niederwaldkirchen. Der Aufstieg war der zweiten Mannschaft des OÖ-Ligisten nicht mehr zu nehmen, die Krennmayr-Elf wollte im packenden Zweikampf um den Titel jedoch die Tabellenführung ins Ziel bringen und als Meister aufsteigen. Trotz einer gewissen Nervosität konnten die Kicker aus St. Martin ihr Vorhaben am Sonntagnachmittag mit einem 3:0-Erfolg realisieren und krönten sich mit dem elften Sieg in Serie zum Meister. Auch der Konkurrent aus St. Stefan sammelte ebenfalls unglaubliche 64 Punkte, das Team von Coach Wilhelm Krennmayr hatte aber sowohl im direkten Duell, als auch in der Tordifferenz die Nase vorne. Aber auch der Vizemeister darf sich über den Aufstieg freuen und ist in der neuen Saison erstklassig.

 

Krennmayr-Elf mit Start nach Maß

Die heimischen Fans unter den rund 200 Besuchern durften sich nach rund fünf Minuten über den Führungstreffer freuen. Gregor Rechberger legte uneigennützig quer und Sturm-Partner Richard Mayr schob die Kugel aus kurzer Distanz ein. Trotz der frühen Führung war der Ligaprimus fortan nervös und fand im Aubachstadion nicht zu seinem gewohnten Spiel. Die Gäste traten nach einer ansprechenden Rückrunde selbstbewusst auf und wollten nach zwei Siegen am Stück den Favoriten ärgern. Die Mannen von Trainer Sascha Peherstorfer machten den Hausherren das Leben schwer, hielten beherzt dagegen und boten dem Aufsteiger die Stirn. Die Krennmayr-Elf hatte mehr vom Spiel und startete auch immer wieder Angriffe, der letzte Pass fand zumeist jedoch keinen Abnehmer. Somit blieb es bis zur Pause beim 1:0.

Rechberger trifft zur Vorentscheidung

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Plöderl agierte der Ligaprimus druckvoller und drängte auf die Entscheidung. Nach einer Stunde war es so weit, als Rechberger einen gelungenen Spielzug erfolgreich vollendete. Das 1b-Team hatte die Weichen auf Sieg und Meistertitel gestellt und schlug zehn Minuten später noch einmal zu - dieses Mal durfte sich Oliver Wolfmayr als Torschütze feiern lassen. Die Krennmayr-Elf brachte das Ergebnis unspektakulär über die Zeit und durfte nach dem Schlusspfiff den elften Sieg in Folge und den Meistertitel feiern. Zudem wurden die offiziellen Meister-Medaillen überreicht.

Sensationelle Rückrunde - Torfabrik der Liga

In den coronabedingt abgebrochenen Meisterschaften stand die Union St. Martin 1b jeweils am fünften Tabellenplatz und überwinterte in der aktuellen Saison auf Rang zwei. Im Frühjahr startete die Krennmayr-Elf durch, konnte zwölf von 13 Rückrundenspielen gewinnen und hatte im Kopf-an-Kopf-Rennen mit St. Stefan die Nase vorne. Der frischgebackene Meister feierte 21 Saisonsiege, teilte in Aigen mit dem Gegner die Punkte und musste sich vier Mal geschlagen geben (gegen Herzogsdorf und Neufelden sowie in Aschach und St. Stefan). Der Ligaprimus feierte elf Heimsiege und fuhr in der Fremde zehn "Dreier" an. Die Jung-Kicker aus St. Martin trafen nicht weniger als 90 Mal ins Schwarze - Gregor Rechberger und Richard Mayr zeichneten für 37 Tore verantwortlich - und avancierten zur Torfabrik der Liga. Mit 26 Gegentoren stellt der Aufstieger auch die stabilste Defensive.

Matthias Reisinger, Funktionär Sportunion St. Martin/M.:
"Auch wenn der Aufstieg bereits fix war, war die Mannschaft am Sonntag nervös. Sie wollte unbedingt den Meistertitel erobern und hat letztendlich auch die letzte Hürde gemeistert. Die Rückrunde bzw. Siegesserie war sensationell. Nach dem dritten Platz der Kampfmannschaft in der OÖ-Liga freuen wir uns mit dem Meistertitel des 1b-Teams über einen weiteren großen Erfolg. In der 1. Klasse werden unsere Talente entsprechend gefordert und können sich weiterentwickeln".


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter