Spielberichte

SV Reichraming und Maria Neustift trennen sich torlos

In Runde 18 der 2. Klasse Ost empfing der SV Reichraming die Union Maria Neustift. Die Heim-Elf von Coach Herrmann Templ konnte sich nach einem heroischen Derby-Sieg vergangene Woche gegen Tabellenführer Losenstein eindrucksvoll im Frühjahr zurückmelden und somit das Rennen um die Aufstiegsplätze nochmal spannend machen. Auf der Gegenseite durfte auch Maria Neustift vergangene Runde wieder jubeln, konnte man nach zu Beginn drei Niederlagen in Serie den ersten Sieg im Frühjahr einfahren. Nach 90 Minuten endete die Partie jedoch torlos Remis, womit die Gäste wohl sicherlich besser leben können.

Reichraming dominant

Schiedsrichter der Partie war Mario Nemeth vor mageren 50 Zusehern in der Reichraminger Heizerau. Die Heimischen verschliefen den Start in dieses Spiel zwar etwas, versuchten aber von Beginn an das Spielgeschehen auf ihre Seite zu ziehen, was mit Fortlauf des Spiels auch immer besser gelang. Die Gäste aus Maria Neustift hingegen warteten ab und wollten über eine gesicherte Defensive die Null so lange wie möglich halten. Jedoch wurde der SVR bereits nach 17 Minuten das erste Mal richtig gefährlich, der Abschluss von Manuel Schink konnte jedoch knapp vor der Linie noch geklärt werden. Danach waren die Heimischen weiterhin bemüht, wurden jedoch erst wenige Minuten vor dem Halbzeitpfiff wieder wirklich gefährlich. Zunächst verpasste aber Kerbl knapp, ehe ein missglückter Klärungsversuch der Neustifter nur knapp am eigenen Tor vorbeiging. Nach 45 Minuten ging es dann aber mit 0:0 in die Halbzeit.

Torloses Remis

Nach Wiederbeginn setzte starker Regen ein, was den ohnehin schon schwer zu bespielenden Rasen noch holpriger machte. Dennoch war Reichraming war weiterhin bemüht, Maria Neustift stand jedoch defensiv kompakt und verteidigte überwiegend auch sehr gut. Dennoch kamen die Heimischen auch in Durchgang zwei immer wieder zu Torchancen. So auch knapp zehn Minuten nach Wiederanpfiff, als der SV zunächst durch einen Standard zu einer guten Gelegenheit kam, danach Manuel Schink eine weitere gute Chance vorfinden konnte. Auf der Gegenseite traten die Gäste lediglich über Entlastungsangriffe offensiv zur Geltung, blieb jedoch im letzten Drittel des Feldes oft zu ideenlos. Schlussendlich blieb es aber beim Stand von 0:0, der SV Reichraming verpasst damit, den Umfaller von Nachbar Losenstein auszunutzen und hat nun fünf Punkte Rückstand auf den zweiten Tabellenplatz.

Alexander Kopeter, Sektionsleiter SV Reichraming:
„Wir haben das Spiel zu Beginn etwas verschlafen, waren vielleicht nach dem Derbysieg etwas zu übermotiviert. Maria Neustift war kämpferisch gewohnt stark und machte es uns somit sehr schwer. In der zweiten Halbzeit hatten wir dann mehr Torchancen, leider ist keine reingegangen.“

Beste Spieler:

Christoph Schnelzer (LM) Reichraming; Martin Merkinger (TW) Maria Neustift

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter