Keine Tore in Maria Neustift

In der zwölften Runde der 2. Klasse Ost empfing die Union Maria Neustift die Union Ried/Traunkreis. Eine Woche nach einer 4:6-Niederlage in Micheldorf hatte die Heimelf voin Trainer Balazs Mariassy mit einer Torflaute zu kämpfen. Der Nachzügler trotzte dem Favoriten jedoch eine 0:0-Unentschieden ab und teilte mit dem Gegner zum dritten Mal in den letzten vier Spielen die Punkte. Die Rieder hingegen konnten nach drei Siegen am Stück keinen "Dreier" nachlegen und verpassten den Anschluss ans Spitzenfeld der Tabelle.

 

Ereignisarmer erster Durchgang

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Fürlinger gingen die Hausherren engagiert ans Werk und boten der Dessl-Elf die Stirn, hüben wie drüben tat sich zunächst jedoch wenig. In Minute 25 sorgte Martin Antol für das erste Highlight, nach einem Freistoß des im Sommer vom SCU Kottes nach Ried gewechselten 22-jährigen Slowaken klatschte der Ball ans Lattenkreuz. In der Folge konnte sich keine Mannschaft klare Chancen erarbeiten, weshalb es torlos in die Pause ging.

 

Zwei Rieder Aluminiumtreffer - Gäste nur noch zu zehnt

Nach Wiederbeginn übernahm der Favorit in einer zerfahrenen und in der zweiten Halbzeit ruppigen Partie das Kommando, die Rieder hatten nach 55 Minuten aber doppeltes Pech. Zunächst krachte das Leder an die Latte, wenig später traf Florian Eder die Stange. Auch wenn die Mannen von Coach Petter Dessl das Geschehen bestimmten, setzten die Heimischen ab und an Nadelstiche. So scheiterte Kapitän Matthias Farveleder mit einem Freistoß an Gästegoalie Maximilian Aitzetmüller, zudem konnte Christian Hornbachner eine gute Chance nicht nutzen. Zehn Minuten vor dem Ende waren die Rieder nur noch zu zehnt, als der bereits verwarnte Daniel Kucerka erneut Gelb sah und der 30-jährige slowakische Torjäger mit der Ampelkarte vom Platz flog. In einer hitzigen Schlussphase fand die Mariassy-Elf einen Matchball vor, Rafael Maderthaner knallte die Kugel aus kurzer Distanz aber neben den Kasten. Nach 94 Minuten war Schluss, wurden torlos die Punkte geteilt. Beide Mannschaften müssen am kommenden Sonntag wieder ran. Die Dessl-Elf empfängt mit den Kickern aus Wartberg einen weiteren Nachzügler, die Union Maria Neustift ist in Losenstein zu Gast. 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter