Union Waldneukirchen bastelt gegen Weyer weiter am Traumstart

Union Waldneukirchen
SPG SV Weyer

Die Union EDER Karosserie Waldneukirchen setzte sich standesgemäß gegen die SPG SV Weyer mit 3:0 durch. Damit wurde der Ligaprimus der Favoritenrolle schlussendlich gerecht.

Die Hausherren hatten aber der erste Minute die größeren Spielanteile. Chancen konnten sie sich damit aber wenige erarbeiten. Dabei musste man auch in der Defensive im achtsam bleiben, die Offensive der Gäste war durch schnelles Umschaltsspiel immer gefährlich in Kontersituationen. Nach einer Viertelstunde köpfte Kapitän Christopher Pschernig die Kugel an die Querlatte und war damit mehr als knapp am Treffer dran. Im direkten Gegenzug verhinderte Abwehrmann Robert Korn nach einem Konter einen Gegentreffer. Weyer prüfte wenige Minuten später auch Heimkeeper Maximilian Diwald, der aber zu Hundert Prozent im Spiel war. Somit blieb die erste Hälfte torfrei.

 

Hausherren mit der Entscheidung

Domagoj Tomljanovic brachte Waldneukirchen in der 47. Spielminute in Führung. Der heimische offensiv-Akteur setzte sich mit etwas Ballglück durch und schob die Kugel an Simon Kreuzriegler vorbei ins Netz. Weyer kam zu Ausgleichschancen, wusste diese aber nicht in Bares umzumünzen. Mirzet Hurem schoss die Kugel stattdessen zum 2:0 für die Gastgeber über die Linie (53.). Hurem wurde zuvor von Pschernig tief geschickt und konnte Kreuzriegler ohne Probleme überwinden. Den Vorsprung des Tabellenführers ließ Pschernig in der 68. Minute anwachsen. Die weiteren Möglichkeiten ließen die Hausherren dann aber aus. Am Schluss fuhr die Union EDER Karosserie Waldneukirchen gegen die SPG SV Weyer auf eigenem Platz einen 3:0-Sieg ein.

Defensiv stabil, vorne treffsicher: Nach dem errungenen Erfolg schaut die Union Waldneukirchen hoffnungsfroh in die nähere Zukunft. Prunkstück von Waldneukirchen ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst vier Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Waldneukirchen setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon fünf Siege auf dem Konto.

Die Gäste bekommen das Defensivmanko nicht in den Griff und stecken weiter im Keller fest. Die SPG SV Weyer verliert nach der dritten Pleite weiter an Boden.

2. Klasse Ost: Union EDER Karosserie Waldneukirchen – SPG SV Weyer, 3:0 (0:0)

  • 47
    Team - Union WaldneukirchenDomagoj Tomljanovic 1:0
  • 53
    Team - Union WaldneukirchenMirzet Hurem 2:0
  • 68
    Team - Union WaldneukirchenChristopher Pschernig 3:0

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter