2. Klasse Ost: Vorschau Runde 22

Die 22. Runde der 2. Klasse Ost wird am Samstag mit zwei Spielen eröffnet. Im Heimspiel gegen die Union Grünburg startet Schlusslicht ASV Kleinreifling den 20. Anlauf auf den ersten Saisonsieg. Am Sonntag stehen die übrigen vier Partien auf dem Programm. Während Vorwärts Steyr 1b mit einem Heimsieg gegen Maria Neustift auf den zweiten Aufstiegsplatz klettern kann, könnte bei der Matinee in St. Marien die Wörndl-Elf gegen den ATSV Stein einen großen Schritt in Richtung Meistertitel setzen.

 

So, 18.05.2014, 11:00 Uhr

Union St. Marien - ATSV Malerei u. Fassaden Stein

Live-Ticker

Union St. Marien ATSV Malerei u. Fassaden Stein

(Hinspiel: 1:2). Gesperrt: Andreas Aigner (Stein). Nach zehn Siegen in Serie musste der Tabellenführer im Top-Spiel in Weyer mit dem Gegner die Punkte teilen. Die Wörndl-Elf ist auf eigener Anlage noch ungeschlagen und könnte mit dem zehnten Dreier im elften Heimspiel einen großen Schritt in Richtung Meistertitel setzen. Stein musste zwar drei Niederlagen in Folge einstecken, die Pilz-Elf konnte im Hinspiel jedoch dem Ligaprimus die bislang letzte Niederlage beibringen.

So, 18.05.2014, 14:30 Uhr

FC Aschach an der Steyr - Sierning Res

Live-Ticker

FC Aschach an der Steyr Sierning Res

(Hinspiel: 3:2). Mit vier Niederlagen in diesem Jahr hat der Herbstmeister die Aufstiegschance wohl vorzeitig vertan. Die Hofer-Elf konnte aber sieben von neun Heimspielen gewinnen und ist in diesem Match klar zu favorisieren. Die zweite Mannschaft des OÖ-Ligisten musste in den letzten sechs Spielen fünf Niederlagen einstecken und konnte zudem nur eines von acht Auswärtsspielen gewinnen.

Do, 29.05.2014, 17:00 Uhr

DSG Union Großraming - SV Reichraming

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaub, Gasgrill, iPads, LED TV und 100 adidas-Bälle!

DSG Union Großraming SV Reichraming

(Hinspiel: 8:0). Ein Schützenfest wie im Hinspiel ist nicht unbedingt zu erwarten, alles andere als ein klarer Sieg der Garstenauer-Elf wäre aber eine Überraschung. Während Großraming seit 291 Minuten ohne Gegentor ist und mit drei Siegen in Folge die Mini-Aufstiegschance wahren konnte, musste der Nachzügler aus Reichraming in sieben Rückrundenspielen sechs Niederlagen einstecken. Die beiden bisherigen Saisonsiege konnte der Vorletzte aber jeweils in der Fremde feiern.

Do, 29.05.2014, 17:00 Uhr

Union EDER Karosserie Waldneukirchen - Sportunion Hofkirchen im Traunkreis

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaub, Gasgrill, iPads, LED TV und 100 adidas-Bälle!

Union EDER Karosserie Waldneukirchen Sportunion Hofkirchen im Traunkreis

(Hinspiel: 3:5). Gesperrt: Manuel Hoffmann (Hofkirchen). Im Duell zweier in diesem Jahr sehr starken Mannschaften dürfen sich die Zuschauer auf eine interessante Partie freuen. Während die Unger-Elf sieben von zehn Heimspielen gewinnen konnte, dürfen sich die Hoflkirchener nach sechs Siegen in den letzten sieben Spielen noch Hoffnungen auf den zweiten Aufstiegsplatz machen.

Do, 29.05.2014, 17:00 Uhr

ASV Kleinreifling - Union Grünburg-Steinbach

Live-Ticker

ASV Kleinreifling Union Grünburg-Steinbach

(Hinspiel: 0:1). Gesperrt: Christoph Hager (Kleinreifling) bzw. Andreas Huber (Grünburg). Die Kleinreiflinger mussten sich in den sieben bisherigen Rückrundenspielen jeweils geschlagen geben und warten zudem in diesem Jahr noch immer auf den ersten Treffer, im Duell zweier Nachzügler träumt die Stöcklmair-Elf aber vom ersten Saisonsieg. Auch wenn Grünburg, das im Hinspiel den ersten Saison-Dreier einfahren konnte, zuletzt gegen Hofkirchen eine Niederlage einstecken musste, ist die Strasser-Elf derzeit gut in Form. Der Tabellenelfte konnte in der Fremde bislang aber noch keinen Sieg feiern.

Di, 03.06.2014, 18:30 Uhr

SPG Vorwärts Steyr Amateure/ATSV Steyr - Union Maria Neustift

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaub, Gasgrill, iPads, LED TV und 100 adidas-Bälle!

SPG Vorwärts Steyr Amateure/ATSV Steyr Union Maria Neustift

(Hinspiel: 4:5). Mit dem bereits 14. Saisonsieg können die Rothemden auf den zweiten Aufstiegsplatz klettern. Auch wenn die zweite Mannschaft des Regionalligisten eine gute Rückrunde absolviert, nach Verlustpunkten in der Frühjahrs-Tabelle auf dem zweiten Platz steht und zudem sieben von neun Heimspielen gewinnen konnte, ist die Schwarzlmüller-Elf vor Ausrutschern - wie im Hinspiel oder beim 2:2 im letzten Heimspiel gegen Grünburg - nicht gefeit. Die Maria Neustifter präsentieren sich aktuell jedoch nicht in der Form der zweiten Herbsthälfte und warten in diesem Jahr noch auf den ersten Sieg.


Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter