Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Pavlovic-Doppelpack sorgt gegen Steinhaus für neunten Wartberger Saisonsieg

Am Sonntagnachmittag empfing die Union Wartberg/Krems im Rahmen der 17. Runde der 2. Klasse Süd-Ost die Union Steinhaus auf heimischer Anlage. Dabei trafen zwei Mannschaften aus dem Tabellenmittelfeld aufeinander, denn während die Wartberger eine tolle Saison spielen und nach 16 Runden mit 25 Punkten auf Platz vier liegen, rangiert die Nowotny-Elf mit nur einem Zähler weniger auf der siebten Tabellenposition. Ein spannendes Spiel war also zu erwarten, welches schlussendlich die Hausherren dank eines Pavlovic-Doppelpacks für sich entscheiden konnten.

 

Weiss-Elf geht nach 15 Minuten in Führung

Vor rund 150 Zuschauern in Wartberg/Krems entwickelte sich von Beginn weg ein Spiel auf Augenhöhe. Nach einer Viertelstunde konnten jedoch die Heimfans die Führung bejubeln, als Marko Pavlovic nach einem Stangler von Kristijan Zilic zum 1:0 einschob. Steinhaus steckte durch diesen frühen Rückschlag allerdings nicht auf, blieb weiter aktiv und begegnete der Weiss-Elf auf Augenhöhe. Auch die ein oder andere Möglichkeit fanden die Gäste aus Steinhaus vor, konnten diese aber nicht verwerten. Auf Seiten der Heimischen hatte Pavlovic noch eine gute Chance auf das zweite Tor, sein Versuch war aber kein Problem für Steinhaus-Goalie Daniel Moser. So ging es mit der knappen Heimführung in die Kabinen.

 

Elfmeter entscheidet Partie zugunsten der Hausherren

In der zweiten Halbzeit gestaltete sich das Spiel ähnlich wie vor dem Seitenwechsel, kein Team konnte sich echte Vorteile erspielen. Die erste gute Möglichkeit fand Steinhaus im zweiten Durchgang vor, doch ein Versuch konnte von Wartberg-Verteidiger Josip Lukic gerade noch von der Linie gekratzt werden. In der 58. Minute gelang dann der Weiss-Elf das 2:0: Nach einem Foul im Strafraum an Marko Pavlovic trat dieser selbst zum fälligen Elfmeter an und verwertete diesen souverän zu seinem 15. Saisontor. In der Folge versuchte die Nowotny-Elf vehement den Anschlusstreffer zu erzielen, blieb dabei trotz großem Bemühens aber glücklos. Da auch Wartberg aus ihren Konterchancen relativ wenig machte, blieb es bis zum Schluss beim 2:0-Heimsieg für die Union Wartberg/Krems.

 

Markus Lindorfer, Sektionsleiter Union Wartberg/Krems:
"Diesen Sieg hat sich die Mannschaft wirklich hart erkämpfen müssen, den Steinhaus war über die gesamten 90 Minuten ein sehr ebenbürtiger und auch unangenehmer Gegner. Der Sieg geht meiner Meinung nach aber trotzdem in Ordnung, da wir defensiv gut gestanden sind und vorne die nötigen Tore gemacht haben."

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung